Jump to content
  1. Diskussionsforen

    1. 206
      Beiträge
    2. 205
      Beiträge
    3. Car Sharing & Autonomes Fahren

      Ein Thema mit viel Potenzial für Veränderung.

      21
      Beiträge
  2. Ladeinfrastruktur Support

    1. Ladeinfrastruktur

      Kaufberatung, Installation, Betrieb & Nutzung öffentlicher und privater Ladeinfrastruktur

      458
      Beiträge
    2. 17
      Beiträge
      • Noch keine Beiträge vorhanden
  3. Elektroauto Support

    1. Elektrofahrzeug & Technik

      Kaufberatung & markenunabhängige Fragen/Themen zu Batterien, Ladetechnik und Fahrzeugkomponenten

      74
      Beiträge
    2. 8
      Beiträge
    3. 37
      Beiträge
    4. 37
      Beiträge
    5. 21
      Beiträge
    6. Next.e.GO Mobile SE

      Willkommen im Next.e.GO Mobile SE Community Support Forum. Der Treffpunkt für alle Freunde und Interessenten des e.GO Life.

      354
      Beiträge
    7. 15
      Beiträge
      • Noch keine Beiträge vorhanden
    8. 6
      Beiträge
    9. 12
      Beiträge
    10. 53
      Beiträge
    11. 7
      Beiträge
    12. 12
      Beiträge
    13. 1
      Beitrag
    14. 6
      Beiträge
    15. 24
      Beiträge
    16. 114
      Beiträge
    17. 9
      Beiträge
    18. 9
      Beiträge
    19. 3
      Beiträge
    20. 133
      Beiträge
    21. 3
      Beiträge
    22. 5
      Beiträge
    23. 128
      Beiträge
    24. 83
      Beiträge
      • Noch keine Beiträge vorhanden
  4. Leichtelektrofahrzeuge Support

    1. 2
      Beiträge
    2. 7,2k
      Beiträge
  5. Elektromotorräder & Roller Support

    1. 29
      Beiträge
    2. 9
      Beiträge
    3. 27
      Beiträge
  6. Spezial Foren

    1. Nischen & Pioneerfahrzeuge

      Ein Forum für Elektrofahrzeuge die in Kleinserie hergestellt werden oder wurden.

      182
      Beiträge
    2. 121
      Beiträge
  7. Community

    1. elektroauto.community

      Hier diskutieren wir über den Betrieb und die Weiterentwicklung unserer Community.

      76
      Beiträge
    2. Vorstellungen

      Wer sich und/oder sein Elektrofahrzeug gerne vorstellen möchte, ist dazu in diesem Forum herzlich eingeladen.

      92
      Beiträge
    3. 10
      Beiträge
  8. Business Bereich

    1. E-Mobility Angebote

      Diese Rubrik ist für die Bewerbung und Promotion kommerzieller E-Mobility Angebote reserviert. Einträge sind kostenlos. Bitte beachte die verlinkten Regeln. 

      4
      Beiträge
    2. Jobs - Stellenanzeigen

      Aktuelle Stellenausschreibungen im E-Mobility Bereich. 

      20
      Beiträge
  • Community Newsletter

    Nichts verpassen?
    Abonniere unseren Newsletter und werde Mitglied! Wir informieren regelmäßig (aber nicht extensiv) über neue Community Funktionen und empfohlene Themen und Inhalte. Noch unsicher? Hier findest du unser Newsletter Archiv.

     

    Ja, ich bin dabei!
  • Aktuelle Themen

  • Schweiz: Die besten Ladenetze 2021  
    ⭐⭐⭐⭐⭐
    Anbieter, Preisvergleich & Bewertung 

    image.png

     

  • Top Supporter

    Diese Woche wurde noch nichts gelöst.

  • Neuster Video

  • Neuste Kommentare

    • Das Symbol "Kühlsystem" leuchtet ab und zu auf. Kann ich weiterfahren? Wer prüft die Kühlflüssigkeit? Beie der Werksniederlassung und bei der Werkstatt scheint keiner genaueres zu wissen.
    • Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig, um diese Frage zu stellen. Ich möchte für den Elektriker die gesamte Installation vorbereiten (Teile kaufen), um den Aufwand für Ihn möglichst gering zu halten. Ziel-Infrastruktur: - Große Doppelgarage mit Satteldach sollen 2 Wallboxen (11/22kw) erhalten - In den kommenden Jahren soll ggf. eine PV-Anlage auf das Dach der Garage noch kommen. WR und Batteriespeicher sollen zukünftig auch in der Garage Platz finden installiert werden - Unterverteilungsschrank für LS-Automaten FI-Schalter - Kabelkanäle zu den Wallboxen Nun geht es darum welche Kabel/Schalter brauche ich ? - Im Verteilerkasten Anschlussraum ? - Zuleitung vom Zählerraum durch die KG-Rohr - Cat7 Kabel durch KG-Rohr - Unterverteilungskasten mit Kabel - LS Schalter ? - FI-Schalter ? In der Wallbox ist soweit ich das sehen kann kein FI-Schalter vorhanden.  
    • In China ist Wey bereits Marktführer für Premium-SUVs und strebt auch für den europäischen und deutschen Markt eine führende Stellung an. Den Durchbruch hierzulande soll das mächtige SUV Coffee 01 bringen, das in seiner Klasse etwa gegen den BMW X5 oder den Audi Q5 antreten soll. Neben dem günstigen Preis (den Wey offizell noch nicht verrät, der aber geschätzt bei etwa 50 000 Euro liegen dürfte) soll der Coffee 01 auch mit seiner optischen Erscheinung, modernster Technik und einer Besonderheit punkten, die ihn stark von seinen Mitbewerbern unterscheidet: Der Hybrid schafft dank großer 41,8 kWh-Batterie eine rein elektrische Reichweite von 150 Kilometern, was deutlich mehr ist, als die Konkurrenz anbietet. Die Idee dahinter ist, das beste aus beiden Welten zu kombinieren. So kann der Coffee 01 auch bei sehr ausgedehnten Stadtfahrten ohne Verbrennereinsatz genutzt werden kann, während für die Langstrecke der Verbrenner zum Einsatz kommt. Ideal also auch für Pendler, die so sauber und mit einer Aufladung auch größere innerstädtische Distanzen zurücklegen können. Von außen wirkt der Wey Coffee 01 sehr stattlich und bietet auf 4,87 Metern Länge, 1,96 Metern Breite und einer Höhe von 1,69 Metern viel Platz für fünf Insassen samt Gepäck. Die Verarbeitung der Messe-Fahrzeuge liegt durchaus auf Premium-Niveau, die Optik liegt irgendwo zwischen Land Rover Evoque (Dachlinie), Infinity QX Sport (schwungvolle Anmutung) und BMW X6 (Kühlergrill), ist dabei aber eigenständig und unverkennbar und tritt sehr selbstbewußt auf. Dazu trägt vor allem der markante, sechseckige Kühlergrill mit seinem dreidimensionalen Innenleben bei. Die flächenbündigen Türgriffe sorgen für eine smoothe Seitenlinie.  Den Antrieb besorgen im Coffee 01 ein Vierzylinder-Verbrenner mit 150 kW, der die Vorderachse antreibt sowie ein E-Motor an der Hinterachse, der 135 kW leistet. Diese fast gleichstarke Ausführung beider Antriebseinheiten ist eine Besonderheit und hilft dem großen Wey, auch im rein elektrischen Fahrmodus nicht nur weit, sondern auch flott unterwegs zu sein. Allein mit dem E-Motor beschleunigt das 2,2 Tonnen schwere SUV laut Hersteller in sieben Sekunden auf 100 km/h, das Höchsttempo in diesem Modus gibt Wey mit 135 km/h an. Geben beide Aggregat zusammen Stoff, liegen auf Vorder- und Hinterachse 350 kW und 847 Nm an, was den Spurt auf 100 km/h auf fünf Sekunden verkürzen soll. Das Höchsttempo liegt laut Hersteller bei 235 km/h. Und noch eine Besonderheit zeigt sich im Coffee 01: Der vergleichsweise große Akku liegt für ein ausgewogenes Handling gewichtsgünstig zwischen Vorder- und Hinterachse. Technisch geht der Wey Coffee 01 mit einer umfangreichen Assistenz- und Komfortausstattung in den Handel, der dem gewünschten Premium-Anspruch Rechnung tragen soll. Als erstes Serienfahrzeug überhaupt nutzt der Coffee einen Qualcomm Snapdragon 8155 Chip für die Steuerung aller Bord-Systeme. Über verschiedene Displays (9,2 Zoll LCD-Kombiinstrument für Fahrer, 7,5-Zoll Head-up-Display, 14,9-Zoll Zentraldisplay und 9-Zoll Klima-Touchscreen) überwacht und steuert der Fahrer alle wichtigen Systeme. „Coffee Intelligence“ nennt Wey seine KI-basierte Steuerplattform, die neben 5G, Wifi, Gesichtserkennung mit Personalisierung und Augmented-Reality-Display auch die Assistenzsysteme wie Objekterkennung, automatisiertes Parken oder die Autobahnassistenz (Spurhaltung, Abstandtempomat etc.) koordiniert. Dazu sind in der Karosserie fünf Millimeterwellenradarsensoren, zwölf Ultraschallsensoren, vier Kameras für die 360-Grad-Rundumsicht und eine hochempfindliche Frontkamera verbaut. Damit alle System immer auf dem neuesten Stand sind, setzt Wey auf drahtlose „over-the-air“-Updates.
    • Von Größe, Innenaumplatz, Motorleistung, und Batteriekapazität eher ein Konkurrent zum ID.3 als zum Mini oder Fiat 500, finde ich
    • Unter dem Markennamen Ora schickt GWM den Cat ins umkämpfte Revier der Lifestyle-Kompakten für eine junge Kundschaft und setzt dabei auf ein knuffiges Design und eine üppige Ausstattung. Auf einer Länge von 4,24, einer Breite von 1,83 und einer Höhe von 1,6 Metern bietet der Cat vor allem den Insassen viel Platz und ein gutes Raumgefühl und soll ab 2022 für etwa 30 000 Euro in der Preisliste stehen. Bestellen kann man den Ora Cat ab dem 13. September.  Besonders ist am Cat seine Ausstattung, die etwas über das Klassenübliche hinausgeht. So ist etwa die gleiche Armada verschiedener Sensoren und Kameras serienmäßig an Bord, die alle modernen Fahrassistenzsysteme steuert. Ein Clou ist das Fehlen eines Startknopfs zum Starten des Wagens: Der Cat ist fahrbereit, sobald der Fahrer das Auto besteigt. Steigt er aus, ist der Motor automatisch deaktiviert. Ist der Fahrer eingestiegen, kann der Cat über seine Gesichtserkennung den Fahrer identifizieren und stellt automatisch alle personalisierten Parameter für Sitze, Klimaanlage oder das Infotainment automatisch ein.  Im Innenraum des ebenfalls hochwertig verarbeiteten Messeautos können sich vor allem die Hinterbänkler über ein helles Ambiente freuen. Durch die großen Fenster der hinteren Türen kommt viel Tageslicht in den Innenraum. Zugunsten der Fondpassagiere, die sehr großzügig untergebracht sind, verzichtete man auf einen überdimensionierten Kofferraum. Angetrieben wird der Ora Cat von einem 126 kWh starken E-Motor an der Vorderachse und 63 kWh-Batterie, der laut Hersteller 400 km fährt, bis er wieder an die Ladestation muss. Die Fahrleistungen gibt Wey mit 8,5 Sekunden für die Beschleunigung auf 100 km/h und Vmax 160 km/h an. Erhältlich ist zudem eine kleinere Batterie mit 49 kWh, bei der sich die Reichweite auf rund 300 km begrenzt.  Wer es nicht auf die IAA schafft, kann die Produkte ab Anfang 2022 im ersten europäischen Markenerlebniszentrum in München ansehen, anfassen und probefahren.
  • Fahrzeugdaten und Bewertungen

  • Stellenanzeigen

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      2,7k
    • Beiträge insgesamt
      9,8k
  • Anstehende Termine

  • Unsere Inserate

Branchen- & Nutzerforum für Elektromobilität

Umsehen , Diskutieren, Netzwerken Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto Community-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.