Jump to content

Forum

  1. Diskussionsforen

    1. Hallo elektroauto.community!

      Mitglieder Vorstellungen, Ankündigungen, Vorschläge und Kritik, Fragen zu Funktionen

      300
      Beiträge
    2. 535
      Beiträge
    3. 189
      Beiträge
  2. Ladeanbieter, Ladestationen und Wallboxen

    1. 28
      Beiträge
    2. 526
      Beiträge
    3. 22
      Beiträge
  3. Leichtelektrofahrzeuge Support

    1. 750
      Beiträge
    2. 9
      Beiträge
    3. 59
      Beiträge
    4. 7,5k
      Beiträge
    5. 48
      Beiträge
    6. 49
      Beiträge
  4. Elektroauto Support

    1. Elektrofahrzeug & Technik

      Kaufberatung & markenunabhängige Fragen/Themen zu Batterien, Ladetechnik und Fahrzeugkomponenten

      137
      Beiträge
    2. 105
      Beiträge
    3. 44
      Beiträge
    4. BYD

      9
      Beiträge
    5. 31
      Beiträge
    6. 634
      Beiträge
    7. 81
      Beiträge
    8. 22
      Beiträge
    9. 225
      Beiträge
    10. 273
      Beiträge
    11. 24
      Beiträge
    12. 164
      Beiträge
    13. 175
      Beiträge
  5. Elektromotorräder & Roller Support

    1. 80
      Beiträge
    2. 33
      Beiträge
  6. Spezial Foren

    1. 10
      Beiträge
    2. Nischen & Pioneerfahrzeuge

      Ein Forum für Elektrofahrzeuge die in Kleinserie hergestellt werden oder wurden.

      505
      Beiträge
    3. 122
      Beiträge
    4. 28
      Beiträge
  7. Angebote

    1. Marktplatz für Gewerbe & Privat

      ⚡ Elektrofahrzeuge - Ladezubehör - Emobility Dienstleistungen ⚡ 

      36
      Beiträge
  • 🚀

    2000+ Mitglieder

    💚

  • Neuste Kommentare

    • Diesen Beitrag würde ich gerne löschen, aber ich finde den Knopf dafür nicht…
    • Danke für die Links! Es scheint dort allerdings mehr um V2H oder V2G zu gehen. Da wäre es ja noch einfach: Wallbox kaufen, die das kann und fertig! So richtig cool wird's aber erst, wenn ich den Autostrom IRGENDWO nutzen kann. Ganz konkret hätte ich 3 Anwendungsfälle, die für mich interessant wären: Mein Fahrzeug bei einem gewerblichen Einsatz auch gleich als Stromquelle nutzen. Ich bin Fachkraft für Veranstaltungstechnik - da ergäben sich schon einige Möglichkeiten! Mein Twike laden. Tagsüber, vor allem im Winter wird unser Twike als Pendelfahrzeug genutzt. Da der Nissan eh nur blöd rumsteht, könnte ich ihn tagsüber laden und die Ladung abends ans Twike weiter reichen. Zumindest an sonnigen Tagen, die es ja auch im Winter ab und zu gibt… Gut, ist auch daheim, aber Punkt 1 und 3 sind ja auch noch da! Camping. Für alle Anwendungen sollten "normaler" Schukostrom, also 10 - 16A bei 230V, also 2,3 - 3,6 kW ausreichen. Die Chademo-Lösungen, die es gibt, liefern bis zu 6 kW - kosten aber auch mehrere tausend €. Ein gebrauchter Insel-PV-Inverter ist da sicherlich billiger. (Mal angesehen vom Chademo-Stecker, der ist wirklich n Downer, wenn's da keine günstige Alternative gibt. Habe mir doch letztes Jahr 'n Typ2-Stecker gekauft, um mir einen Adapter für's Twike zu basteln - weit unter 100€! Klar, *könnten* bei Chademo 50 kW drüber - aber die brauche ich ja bei weitem nicht!)
    • Hier ein paar Links zum Thema: https://www.energie-experten.ch/de/mobilitaet/detail/bidirektional-laden-wann-wird-das-potenzial-in-der-schweiz-genutzt.html https://sun2wheel.com/ https://www.novatlantis.ch/wp-content/uploads/2018/06/OKEE-Projektkurzbeschrieb-Pilot-Erlenmatt-Ost.pdf Links welche das Protokoll beschreiben kenne ich leider nicht. Aber vielleicht kannst mit jemandem aus den verlinkten Websites/Projekten Kontakt für weitere Informationen aufnehmen.  Viel Erfolg! Berichte gerne wenn du fündig geworden bist. 
    • In der Anleitung habe ich keine Einschränkung gefunden. Kann ich den Akku immer auf 100% Laden ? Leider bietet das Auto nicht wie bei Tesla die Möglichkeit auf 80% zu reduzieren
    • Ja, Danke! Habe auch schon ein wenig die Witterung aufgenommen: Der Youtuber Benjamin Nelson beschreibt auf https://300mpg.org/v2g/, wie er einen Mitsubishi iMiev mit Chademo-Anschluss zu einem Stromspeicher für sein Zuhause gemacht hat. Anstatt kompliziert den CAN-Bus zur Durchschaltung der Batteriespannung zur Ladeanschlussdose zu nutzen, hat er einfach das zuständige Relais mittels Kippschalter und 12V direkt angesprochen… Nicht schlecht! Der TÜV würde das bestimmt nicht zulassen… Zumindest nicht, wenn nicht auch ein Chademo-Stecker in der Dose steckt. Aber vielleicht kann man das ja koppeln, ganz analog, dass das Relais nur durchschaltet, wenn der Stecker steckt. Aber dafür müsste man erst einmal ausfindig machen, wo Nissan das Relais im e-NV200 versteckt hat. Anderes Problem: Ein Chademo-Stecker kostet neu und unkonfektioniert für Normalsterbliche über 1000€. Das ist schon echt unverschämt…
  • Unsere Auswahl

  • Community Newsletter

    Nichts verpassen?
    Abonniere unseren Newsletter und werde Mitglied! Wir informieren regelmäßig (aber nicht extensiv) über neue Community Funktionen und empfohlene Themen und Inhalte. Noch unsicher? Hier findest du unser Newsletter Archiv.

     

    Ja, ich bin dabei!
  • Am meisten Fragen gelöst

    Diese Woche wurde noch nichts gelöst.

  • Anstehende Termine

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      3,3k
    • Beiträge insgesamt
      12,8k

Branchen- & Nutzerforum für Elektromobilität

Umsehen , Diskutieren, Netzwerken Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto Community-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.