Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch

  1. Heute
  2. Windgeräusch ist zwar ein Indikator für nicht ganz perfekte Aerodynamik, aber auch kein wirklicher Meßwert dafür. Die einzige Angabe die ich bisher zum cw-Wert des e.Go Life finden konnte ist: https://www.enbw.com/blog/cars/e-go-life-20/ darin: e.Go Life: cw-Wert 0,27 Die cw-Werte anderer Fahrzeuge auf dieser Webseite erscheinen plausibel. Solange es keine andere Quelle gibt glaube ich auch den Wert für den e.Go Life. Zum Vergleich: Smart forfour: cw-Wert 0,35 Renault Zoe: cw-Wert 0,33 VW e-Up: cw-Wert: 0,31 BMW i3: cw-Wer
  3. Hallo @eCar, ich habe diesbezüglich mal bei der e.GO Mobile AG angefragt, aber vergessen deren Antworten daraufhin hier zu veröffentlichen. Antwort auf die Frage, warum die auf der Web-Seite angegebenen Werte zwischen e.GO Life 40 und 60 so unterschiedlich im Verbrauch sind, wenn man die Verbräuche und Reichweiten der Beiden im Dreisatz ermittelt: <Antwort> Die angegebenen Werte sind nach dem offiziellen Verfahren zur Bestimmung der Reichweite und des Verbrauchs nach dem WLTP-Standard korrekt. Der WLTP-Test zur Reichweitenbestimmung endet, wenn eine bestimmte Höchst
  4. Die WLTP Testprozeduren sind in der Tat speziell, Reichweite und Verbrauch werden nach unterschiedlichen Verfahren vermessen. Mich wundert daher nicht daß der Dreisatz beim Life 40+ (wie übrigens bei fast allen anderen eAutos auch) nicht funktioniert. Mich wundert eher daß er beim Life 60 zufällig gerade hinkommt. Da ist wahrscheinlich wenigstens eine der Messungen etwas zu konservativ durchgeführt worden -- im Vergleich mit anderen Fahrzeugen mit näherungsweise ähnlichen Batteriegrößen (alte Zoe, alter e-Up, Smart forfour, ...) müßte der Life 60 eigentlich eine größere Reichweite habe
  5. Der Life 40+ hat die gleiche Batterie wie der Life 60, mutmaßlich den gleichen Motor nur Sofwaremäßig stärker abgedrosselt -- wird aber für rund 1250 Euro weniger verkauft. Technisch sehe ich keinen Grund warum er mehr verbrauchen sollte als der Life 60. <Spekulation> Vielleicht ist ja eine preiswertere Ladeelektronik verbaut um den niedrigeren Verkaufspreis zu ermöglichen, die einfach höhere Ladeverluste hat? Die Ladeverluste werden ja bei WLTP mitgemessen.... </Spekulation>
  6. Gestern
  7. Hallo zusammen, ein Update zum Thema Verbrauch. Ich kann unabhängig von der Anzeige meines e.GO's, aufzeigen, was der Kleine so wirklich verbraucht. Bedingt durch die breiten Reifen und die schlechte Aerodynamik, man merkt es an den Fahrgeräuschen ab 100 km/h, ist der Verbrauch nicht gerade gering. Gesamte Ladeleistung: 1529,6 kWh (Wallbox abgelesen) Gefahrene Kilometer: 6956 km Durchschnittlicher Verbrauch incl. Ladeverluste: ca. 22 kWh/100 km. Wenn man den Ladeverlust mal mit 10%
  8. Ich habe weitere Informationen zur e.GO Life App bekommen. Die App und die Infrastruktur dahinter sind in der Beta-Test-Phase. Die App soll auch für die bis dahin ausgelieferten e.GO's geben. Wobei es scheinbar zwei Typen der bisher ausgelieferten e.GO's gibt. Einige zuerst ausgelieferten e.GO's sind von der Ausstattung ein wenig anders, so dass noch nicht entschieden ist, ob es die App auch für diese Hardware-Revision zur Verfügung stehen wird. Auch zur Kostensituation - Internetkontakt kostet Geld - wird noch keine Aussage gemacht. Meine Einschätzung ist, die App wird nicht vor Anfang 2
  9. hi Sorry für die laaagen Warte Zeit im anhang die bilder der Reifen. ich habe übrigens in Whatepp eine Twike3 Gruppe gegründet, da nehm ich dich gerne auf 0176 724 100 81 vielleicht wphnst du auch in der Nähe von 64625 Bensheim... dann könnte man sich auf 1/2 Wege treffen Gruss michael
  10. Danke, hilft aber auch nicht weiter denn für die Stahlfelgen brächte ich ein Herstellernummer, entweder von Alcar, Südrad oder Kronprinz. Die Antwort aus dem Vertrieb von e.go steht auch noch aus, bezweifle jedoch, dass sich da einer auskennt. Hatten mir geschrieben, dass nur die 205 montiert werden könnten und alles andere eine Einzelabnahme beim TÜV erfordern würde. Kennen sich anscheinend mit Ihrem eigenen Produkt nicht aus! Eigentlich müsste von der Herstellerseite Ansprechpartner beratend zur Seite stehen.
  11. das paßt zur Reifengröße des e.Go Life 40+ aus dem Konfigurator https://life.e-go-mobile.com/?pk_campaign=konfigurator&pk_kwd=startseite# Zitat: 15"-Stahlräder mit Radvollblende (195/65) Die 195/65 Bereifung auf 6 ½ x 15“ Stahlfelge bieten den besten Spagat zwischen Grip, Comfort und maximaler Effizienz. Und wenn der Bordstein im städtischen Verkehr dann doch mal zu nah kommt, bietet das 15“ Rad durch die Höhe des Reifens zudem idealen Felgenschutz hinsichtlich Bordsteinremplern.
  12. Letzte Woche
  13. In der EG-Übereinstimmungsbescheinigung wird unter Sonstiges eine zusätzliche Reifen-Felgenkombination aufgeführt. Laut Telefonat mit dem TÜV muss der Reifen auch nicht in der Zulassung Teil I stehen 195/65 R15 79Q 6.5Jx15H2 ET35 Das Problem, mein Reifenhändler bekommt keine Felge, da das Fahrzeug nirgends gelistet ist. Anfrage bei e.go (steht noch aus) und meinem Servicepartner, der immerhin geantwortet hat, das sie evtl. baugleich mit Opel Corsa F oder Peugeot 206 sein soll? PS steht jetzt auch unter „Ersatzteile und Zubehör e.Go Life“ https://www.elektroauto.co
  14. In der EG-Übereinstimmungsbescheinigung wird unter Sonstiges eine zusätzliche Reifen-Felgenkombination aufgeführt. Laut Telefonat mit dem TÜV muss der Reifen auch nicht in der Zulassung Teil I stehen 195/65 R15 79Q 6.5Jx15H2 ET35 Das Problem, mein Reifenhändler bekommt keine Felge, da das Fahrzeug nirgends gelistet ist. Anfrage bei e.go (steht noch aus) und meinem Servicepartner der immerhin geantwortet hat ist, das sie evtl. baugleich mit Opel Corsa F oder Peugeot 206 sein soll?
  15. Hallo zusammen, zum Thema Verbrauch, wie schon Helmut Kohl sagte: "Entscheidend ist was hinten rauskommt." Meine Verbrauchsanzeige steht nach rund 7.627km bei 13kWh/100km, die Durchschnittsgeschwindigkeit liegt laut dieser Anzeige bei 2km/h (siehe Foto). Insgesamt sind 207 Betriebsstunden angezeigt. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 2km/h hätte ich aber rund 3.800h gebraucht um die 7.627km zurückzulegen. Soviel zum Thema Glaubwürdigkeit von Anzeigen. Ich fahre das Fahrzeug nach meiner Ansicht normal, versuche möglichst wenig zu bremsen und reize weder di
  16. Deutschsprachiges Tesla News-Portal mit Informationen und Aktualitäten rund um Fahrzeuge und Angebote des Elektroauto-Bauers aus Kalifornien.
  17. Hallo @YetiYes, dass die Anzeige der Reifendruckkontrolle angeht, muss nicht unbedingt ein Fehler im System des e.GO's sein, sondern kann eine Ursache in einem defekten Reifen sein. So wie bei mir. Ich hatte den Wagen noch keine 500 km gefahren, da habe ich mir eine Schraube in den Reifen gefahren. Die konnte man kaum sehen. Prüfe erst einmal, ob alle 4 Reifen den gleichen Reifendruck haben und wenn nicht dann sollte man den Reifen, der einen geringeren Reifendruck aufweist, gründlich nach äußeren Schäden untersuchen. Eigentlich ist dieses System genau dafür da, einen defekten Reifen früh
  18. Hallo @Freddy K. es wäre schön, wenn Du den neuen schmaleren Reifentyp in der Rubrik "Ersatzteile und Zubehör e.GO Life" auflisten würdest. Dann haben andere e.GO Besitzer die Chance, ohne großartige eigene Recherche, deinen schmaleren Reifentyp zu übernehmen.
  19. Hallo @Jürgen Sengpiel, ich glaube, dass es bis zum nächsten Jahr dauern wird, bis eine neue Heckscheibe als Ersatzteil lieferbar ist. Warum? Weil erst alle Lieferverträge auf die neue rechtliche Nachfolgefirma überschrieben werden müssen und weil die Lieferkette noch nicht geschlossen ist. Die Produktion läuft daher, so ein Mitarbeiter von next e.GO BV erst im neuen Jahr an. Außerdem sollen die gröbsten Hardware- und Softwarefehler bis dahin bereinigt sein. Wenn also keine Scheibe bei denen auf Lager ist, dann ist wohl warten angesagt. Ob rechtliche Schritte da weiterhelfen und die
  20. Im Vergleich zu alteingesessenen Fahrzeugherstellern unterhält Tesla bei Neu- und Gebrauchtwagen ein etwas anderes Vertriebskonzept. Die dabei engere Bindung an die Marke resp. Tesla Stores hat ihre Vor- und Nachteile. Dieser Beitrag soll die verschiedenen Optionen beim Kauf und Verkauf von Tesla Gebrauchtwagen aufzeigen. Der Kauf Tesla Gebrauchtfahrzeuge sind aktuell sehr gefragt. Vor allem das Model 3 ist je nach Konfiguration (SR+) eher schwierig zu bekommen. Nicht selten werden gebrauchte M3 fast zum Neupreis weiterverkauft. Mit steigendem Fahrzeugangebot anderer Hersteller sowie
  21. habe jetzt meinen E. Go seit drei wochen in der Werkstatt (Boschvertretung in Hamburg), weil ich eine neue Heckscheibe brauche (von mir zerdeppert!). Ego Aachen sagt, man könne nicht sagen wann die Produktion von Autos und damit auch von Ersatzteilen wieder aufgenommen würde. Selbst auf meine provokant gemeinte Frage, ob noch dieses Jahr, konnte nicht befridigend beantwortet werden. Hat jemand Info über Produktionsbeginn bei "Next Ego"?
  22. Da Tesla auch im Gebrauchtwagen Segment ein weitgehend anderes Vertriebskonzept unterhält als alteingesessene Hersteller, interessiert mich wie ihr damit klarkommt resp. wie eure Erfahrungen zu diesem Thema sind. Wenn ihr euren Tesla verkaufen würdet oder einen Tesla-Fahrzeugwechsel schon mal gemacht habt, wie würdet ihr vorgehen resp. wie seid ihr beim Verkauf vorgegangen? Und über welchen Kanal würdet ihr das Fahrzeug verkaufen? Mir sind folgende Verkaufskanäle bekannt: Verkauf/Eintausch über Tesla Privatverkauf über Fahrzeugbörsen Verkauf an einen Händler B
  23. Habe heute mit dem TÜV telefoniert, nachdem die Mitarbeitern bei e.go und meinem Vertragspartner nur die 205er Reifen bestätigen konnten, obwohl in der EG-Übereinstimmungsbescheinigung auch unter Sonstiges, zusätzliche Reifen- Felgenkonbination 195er stehen. TÜV bestätigte mir, dass man auch diese Reifen-Felgenkombination, ohne Eintrag in der Zulassungsbescheinigung I, montierne kann. Werde die dann wohl bestellen. Euch allen vielen Dank für die vielen dienlichen Informationen und ein schönes Wochenende :-)
  24. Hallo @fraeppchen und Willkommen in der EV Community. Der Think City ist für die Pendlerstrecke wie gemacht. Falls er Arbeitsweg (hin- und zurück) 80-100km nicht überschreitet, sollte du damit (auch im Winter) gut klarkommen. Ich hatte das Vergnügen von 2014-17 ebenfalls einen zu fahren. Der Li-Ionen Akku ist vermutlich etwas weniger problem-behaftet als die Thinks mit Zebra Batterie, von daher wäre es die richtige Wahl. Wie es scheint ist auch die Batterie noch sehr gut im Schuss. Sonst wären 140km kaum noch möglich. Dass der Ladevorgang manchmal nicht startet, kenne ich. Gut mögli
  25. Auf dem Heimweg vom Service-Partner ging nach einigen km die Reifendruckkontrollleuchte an. Mein Fahrzeug scheint nicht das Einzige mit diesem Problem zu sein. Da es mit dieser Meldung keinen TÜV gibt, muss es behoben werden. Mein Service Partner hat zwei betroffene Fahrzeugen und versucht das Problem bei dem Anderen zuerst abzustellen. Wurde ein solches Problem schon bei jemand anderem behoben? Desweiteren konnte ich das Fahrerfenster nach dem Öffnen nicht mehr schliessen. Dieses Problem konnte der Servicepartner schon abstellen,
  26. Früher
  27. Hallo zusammen! Ich bin der Jonas, 25 Jahre alt und suche für meinen Weg zur Arbeit ein Elektroauto. Der Think City erscheint mir ziemlich perfekt und ich habe mir jetzt ein Exemplar mit folgenden Eckdaten angesehen: BJ 2011 81.000km Li Ion Akku nachgewiesene Reichweite von 140km. 2500.- Festpreis Der Wagen fuhr bei der Probefahrt (20km) wunderbar, hat wohl jedoch die Fehler während der Fahrt manchmal auszugehen und den Ladevorgang auch manchmal nicht zu starten. Der Besitzer sagte es könnte an der 12V Batterie liegen, deren Spannung war tatsächlich bei
  28. Danke für diesen Hinweis. Ich fahre seit August 2020 elektrisch (Skoda CitiGo) und lebe mich noch ein. Ich bin auf die Tipps von Sebastian Böttger gespannt.
  29. Ich finde, dass der BMW I3 ein super Elektroauto ist. Wenn man nicht ständig Langstrecken fahren muss, ist er perfekt. Sehr effizient, gut durchdacht und qualitativ hochwertig. Für mich immer noch eines der besten E Autos.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Community Newsletter

    Nichts verpassen?
    Abonniere unseren Newsletter und werde Mitglied! Wir informieren regelmäßig (aber nicht extensiv) über neue Community Funktionen und empfohlene Themen und Inhalte. Noch unsicher? Hier findest du unser Newsletter Archiv.

     

    Ja, ich bin dabei!

Branchen- & Nutzerforum für Elektromobilität

Umsehen , Diskutieren, Netzwerken Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto Community-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

Externe Links

evmarket.online
OeKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Oekobranche
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.