Jump to content
Stefan

Die elektroauto.community stellt sich vor - ein Interview

Empfohlene Beiträge

Dieser Beitrag war schon länger auf meiner "To do Liste". Er soll aufzeigen warum es dieses Forum gibt, wie diese Community "tickt" und wer hinter der elektroauto.community steckt. Das Ganze kommt im Interview Stil daher, ich hoffe so ist es  etwas unterhaltsamer zu lesen. Viele Spass dabei  und Kommentieren ist selbstverständlich erlaubt.

Interviewer (Int): Ich habe diese Webseite vor kurzem gefunden. Was erwartet Besucher und Gäste auf elektroauto.community?

Stefan Kaufmann, Forum-Admin (SK):  Der Name ist Programm, d.h. unsere Mitglieder diskutieren im Forum primär vor allem über Elektroautos. Dabei geht es um die Erfahrungen und den Austausch bei Auswahl & Anschaffung, den Betrieb & Unterhalt und weitere Themen. Durch das Hauptthema kommen natürlich auch andere Punkte zur Sprache. Z.B. Ladeinfrastruktur, Leichtelektrofahrzeuge, Elektro-Zweiräder und Themen welche die Elektromobilität im Allgemeinen betreffen (Energiewende, Car-Sharing, usw.). Neben Foren für bekannte Marken bieten wir vor allem auch Foren für neue Start-Ups und Leichtelektrofahrzeuge. So z.B. für den e.GO Life, Microlino, TWIKE 5, usw.

(Int) Das tönt interessant, wie lange gibt es die Community  schon? Mir ist sie erst vor kurzem aufgefallen.

(SK) Das du die elektroauto.community erst vor kurzem gefunden hast, liegt wohl daran dass wir erst vor wenigen Monaten auf die neue Web-Adresse elektroauto.community gewechselt haben. Das Forum war ursprünglich auf dem E-Mobility Marktplatz von ev.zone integriert und seit 2016 online. Die Integration des Forums in andere Systeme ist zwar eine interessante Idee, bringt software-technisch jedoch viele Abhängigkeiten mit sich. Wir haben desshalb entschieden das Forum auf eigene Beine zu stellen. Das vereinfacht die Weiterentwicklung und wir können schneller auf Veränderungen reagieren. 

(Int) Du sprichst von "wir" - wer ist damit gemeint? Ist das Forum eine private Seite oder kommerziell betrieben?

(SK) Seit das Forum von der bisherigen Domain abgekoppelt wurde, ist es eine private Seite die hauptsächlich von mir (Stefan Kaufmann) im Nebenamt und unentgeltlich entwickelt und betreut wird. Die Wir-Form nutze ich manchmal weil mich meine Partnerin bei konzeptuellen Entscheidungen unterstützt oder weil ich damit die Community selbst meine. Über kurz oder lang werden wir wohl auch weitere Moderatoren hinzuziehen um die weitere Entwicklung professionell unterstützen zu können.

(Int) Das tönt alles nach schrecklich viel Arbeit. Was treibt dich an?

(SK) Mich fasziniert Mobilität schon seit meinem Kindesalter. Ob zu Fuss, per Fahrrad oder Flugzeug - ich finde mobil zu sein spannend und es gibt viel zu erleben. Neben dem Reiseerlebnis interessiere ich mich vor allem auch für die Planung, Technik und den Betrieb resp. Umsetzung. Ich merkte aber schon früh, dass Mobilität immer auch seine Schattenseiten hat. Z.B. als ich mit dem Fahrrad neben stinkenden Fahrzeugkolonnen zur Schule pedalte. Es kamen weitere persönliche Erlebnisse hinzu, u.a. der Film "Who killed the electric car?" Es war also eine Verkettung von verschiedenen Episoden in meinem Leben die mich dazu brachten mich für eine sauberere Mobilität einzusetzen. Ich merkte, dass mir der Einsatz auch leicht fiel. Erfahrungen mit neuer Mobilitäts-Technik zu sammeln mmacht mir einfach viel Freude!

(Int) Wie hälst du es mit Facebook? Sind Foren nicht etwas veraltet?

(SK) Ich sehe Facebook Gruppen primär als Ergänzung zu einem Forum. Foren bieten i.d.R. bessere Strukturen und Suchfunktionen und Diskussionen sind meistens tiefgründiger. Facebook Gruppen sind einfach zu erstellen und Inhalte lassen sich sehr einfach teilen. Ich  administriere desshalb ergänzend zu diesem Forum auch mehrere Facebook Gruppen zu verschiedenen Elektrofahrzeugen. Ich bin allerdings überzeugt dass Foren aus genannten Gründen auch weiterhin Ihre Daseinsberechtigung haben werden. Und manch ein Nutzer schätzt es wenn er eine bessere Kontrolle über seine Daten. Für dieses Forum setzen wir übrigens eine der besten Foren-Software ein die auch viele Funktionen wir wir sie von Social Media her kennen mitbringt. Das hatte natürlich auch seinen Preis. Aber ich denke es hat sich gelohnt. Wir können heute sagen, dass die Elektroauto-Foren auf elektroauto.community zu den wohl benutzerfreundlichsten in diesem Segment zählen.

(Int) Bist du auch in anderen Communities/Foren unterwegs?

(SK) Absolut, ich kann die vielen Portale kaum mehr zählen (lacht). Mir macht der Austausch einfach Spass und dazu beteilige ich mich auch manchmal in anderen Foren oder Facebook Gruppen. Natürlich ist es auch immer interessant zu sehen wie andere ihre Communities betreuen. Meistens unterscheiden sich diese auch in der einen oder anderen Form. So entstand z.B. das elektroauto-forum.de aus dem elweb und so sind dort auch heute noch viele Pioniere anzutreffen. Bei goingelectric.de ist vor allem die Grösse interessant. Entsprechend breit ist die Bandbreite der verschiedenen Meinungen. Und im Tesla  Fahrer & Freunde Forum gibt es immer wieder viel Interessantes zu Tesla Fahrzeugen zu lesen. 

(Int) Elektroautos sorgen oftmals auch für hitzige Diskussionen bezüglich Nachhaltigkeit - wie positioniert sich deine Seite diesbezüglich?

(SK) Ja, das ist ein vieldiskutiertes Thema, keine Frage! Wir machen der Community hierzu keine Vorgaben. Solange sachlich argumentiert wird und persönliche Angriffe ausbleiben, sollen sich Mitglieder frei äussern können. Die meisten unserer Mitglieder sind natürlich überzeugt, das die Elektrifizierung der Mobilität insgesamt der richtige Weg ist um die Umweltbilanz zu verbessern. Wieviel besser diese ist, darüber kann und soll natürlich debattiert werden. Es ist mit ein Grund wieso es unsere Community gibt. Ich selbst habe dazu natürlich auch eine Meinung und bringe diese wie jedes andere Mitglied auch ein.

(Int) Und diese wäre? Bist du eher der Tesla- oder der Microlino-Befürworter?

(SK) Die Frage musste kommen (lacht). Ich befürworte beide, denn richtig eingesetzt können beide etwas zur Lösung beitragen. Tesla hat der Elektromobilität einen enormen Schub verliehen. Wäre Tesla nicht gewesen, hätte es wohl einfach noch etwas länger gedauert. Das ist heute allgemein anerkannt. Tesla hat die Elektromobilität sexy gemacht und die Nutzerbedürfnisse verstanden - entsprechend entspannt lässt sich so ein Auto fahren und laden. Das soll jedoch nicht heissen, dass ich allen einen Tesla empfehlen würde. In manchen Anwendungsfällen sind die Fahrzeuge zu gross und überdimensioniert und kleinere und günstigere Elektroautos können die Mobilitätsbedürfnisse ebenso gut erfüllen. Je nach persönlichem Mobilitäts-Profil ist z.B. ein Microlino, z.B. kombiniert mit Car-Sharing oder ÖPNV die passendere und auch umweltfreundlichere Variante. Schlussendlich muss jede(r) für sich entscheiden wie weit er gehen kann und möchte.

Wie sieht die elektroauto.community in 5 Jahren aus? Was planst du Neues?

(SK)Wir werden die kommenden Monate die Community noch weiter ausbauen. So soll u.a. Funktionen für Clubs, Blogs und mehr geben. Mein Ziel ist es vor allem eine attraktive Community-Umgebung bereitstellen zu können. Hoffentlich habe ich aber auch die Zeit mich aktiv an Diskussionen beteiligen zu können. Und natürlich wünsche ich mir noch mehr Mitglieder und viele spannende Diskussionen. Das würde das Herz des Administrators höher schlagen lassen. 💙

(Int) Ich nehme an du kannst nicht vom Forumsbetrieb leben. Wie verdienst du deine Brötchen?

(SK) Das ist richtig, das Forum ist keine wirkliche Einnahmequelle und das ist auch in Ordnung so. Die Kosten für Unterhalt und Betrieb lagen bislang immer höher als die Einnahmen. Denn diese gab es ganz einfach nicht. 🙂Ich administriere das Forum aus Freude an der Sache. In einem Teilzeitpensum entwickle ich zwei kommerzielle E-Mobility Marktplätze. Wer weiss, vielleicht enwickelt sich dies positiv. Hauptberuflich bin ich jedoch als als Instruktor in der in der Aviatik tätig.

(Int) Vielen Dank für das Gespräch!

(SK) Gerne! Für weitere Fragen nutzt bitte die Kommentarfunktion. Fragen versuche ich wenn immer möglich zeitnah zu beantworten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir freuen uns auf deinen Kommentar zum Thema

Kommentiere jetzt und registriere dich später. Falls Du bereits Community-Mitglied bist, melde Dich an um Beiträge zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Die freundliche EV Community für den nachhaltigen Austausch

Umsehen , Diskutieren, Kontakte knüpfen Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

Externe Links

ev.zone
evmarket.online
×
×
  • Neu erstellen...