Jump to content
facebook Login permanent deaktiviert. Bei Login Problemen, bitte mit der Passwort vergessen? - Funktion ein neues Passwort setzen. ×

Twike Service-Partner


Wendeburg

Empfohlene Beiträge

Guten Tag an die Community.

 

Das Thema Elektromonbilität rückt auch bei mir immer mehr in den Fokus.

Wir planen, ein Twike zu erwerben.

Beim Blick auf das Service-Netz wird mir jedoch etwas flau im Magen, wenn ich feststellen muss, dass es in ganz Niedersachsen nur einen Service-Partner gibt.

Welche Erfahrungen gibt es dort aus dem Bereich des Twike? Steht man bei technischen Problemen allein auf weiter Flur mit einem doch nicht gerade günstigen Auto?

 

Mit freundlichen Grüßen

Frank

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank, wenn du Herrn Bleckmann meinst: der macht nichts mehr. Ich musste immer nach Rosenthal fahren und dort reparieren lassen - das Twike wegen kaputter Elektronik immer auf dem Hänger. Das habe ich 4x gemacht und es dann vor zwei Jahren verkauft. Leipzig gibt es nicht mehr als Standort. Und zum Geschäftsgebahren vom Standort in Herten lasse ich mich besser nur per PN aus. 

Mich wundert, dass die (nicht-) existierenden Standorte auf der Karte von Twike nicht aktualisiert werden. Vielleicht bin ich aber auch nicht auf dem neusten Stand. 

Ich hatte nur elektronische Probleme und musste mangels Kompetenz immer nach Rosenthal. Aber selbst Bremse entlüften (Autos schrauben kann ich) ist ein komplizierter Akt, wenn die Entlüftungsnippel auf der Unterseite sind. Das kommt wohl davon, wenn man die Mini EL-Sattel umgekehrt einbaut. Das mag technisch bedingt sein. Ich kann darüber nur kräftig den Kopf schütteln. 

Mich hat das Konzept und die Idee des Twike 30 Jahre fasziniert. Nach knapp 4 Jahren war ich vollständig geheilt. In kurz: Twike ist ein Alleinstellungsmerkmal. Meist ist man ziemlich auf sich allein gestellt ...  

Gruß Martin 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Martin,

 

vielen Dank für Deine Info.

Ich habe mir so etwas schon (fast) gedacht, dass Herr Bleckmann nicht mehr tätig ist.

Mal schauen, ob es überhaupt eine Antwort auf meine E-Mail an Herrn Bleckmann gibt.

Dass Service-Standorte nicht gepflegt werden, wundert mich hingegen nicht. Ich hatte ähnliche Erfahrungen bei einem E-Bike-Hersteller aus dem Saarland.

Eingedenk der Markteinführung des Twike 5, die ja unmittelbar bevor steht, wundert es mich jedoch schon. Man verweist auf der Twike-Seite wohlweislich auf die bisherigen Service-Partner.

Mal schauen, was die Twike GmbH schreibt hinsichtlich der Möglichkeiten eines Services in einer freien Werstatt.

Aber unabhängig davon ist es das eine, was technisch möglich ist. Auf der anderen Seite nützt es mir nichts, wenn eine Werkstatt einen Service nicht durchführt, obwohl sie es zwar könnte, aber es nicht tut, weil sie es nicht wollen.

Viele Grüße

Frank

 

 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Martin,

zum Thema freie Werkstatt findet sich was nicht ganz Neues in https://blog.twike.com/twike-5-wartungen-reparaturen/ 

Ich befinde mich in der komfortablen Lage, die Wahl zwischen Rosenthal und Leun als Werkstatt zu haben, wobei Leun den Vorteil hat, mit dem Fahrrad nach Hause fahren zu können.

Als ich mir vor über 11 Jahren das TWIKE gebraucht kaufte, hatte ich nicht vor viel daran selber zu schrauben und habe das auch sehr lange durchgehalten. Inzwischen bin ich auch gelegentlich mit Schraubenschlüssel und Lötkolben am TWIKE zu Gange. Aber ohne Werkstatt in vertretbarer Nähe hätte ich mir das TWIKE nicht gekauft.

Das TWIKE 5 ist nach dem, was ich bisher gesehen habe, so aufgebaut, dass eine freie Werkstatt sicherlich fast alles machen kann. Man muss halt nur noch eine finden, die das auch will.

Viele Grüße,

Olaf

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Martin,

tolle Idee, euch ein TWIKE zuzulegen, ich gratuliere !

Ich fahre TW783 jetzt seit 17 Jahren und 160tkm, und ich würde mir an eurer Stelle keinen allzu großen Hals um den Service machen - das TWIKE ist ziemlich zuverlässig, es ist so simpel aufgebaut und spartanisch ausgestattet, dass relativ wenig dran kaputtgehen kann und man allerhand selbst machen kann (und ich bin kein Bastler, sondern Jurist...).

Allerdings kann es auch sein, dass ich da Glück hatte mit meinem Exemplar, ich habe auch schon gehört, dass es da auch gewisse Leidensgeschichten gab, aber nachdem das Fahrzeug ja nun seit über 20 Jahren auf dem Markt ist, würde ich hoffen, dass so ziemlich alles halbwegs flutscht - und wenn ihr ein Gebrauchtes kaufen wollt, dann müsste es eh gut sein, denn ein Schlechtes sollte längst ausgemustert sein! 

Ich habe halt auch ziemlich Glück mit meinem Service (nicht auf TWIKE.com gelistet, s. PN), auf jeden Fall sollte man da mit einem gerüttelt Maß an Begeisterung drangehen, das ist schon was Besonderes, das dem Nutzer aber auch einiges abfordert - wenig Komfort, viel Erlebnis !

Viel Spaß mit dem TWIKE, Bodo

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb StromerBodo:

Hallo Martin,

tolle Idee, euch ein TWIKE zuzulegen, ich gratuliere !

Ich fahre TW783 jetzt seit 17 Jahren und 160tkm, und ich würde mir an eurer Stelle keinen allzu großen Hals um den Service machen - das TWIKE ist ziemlich zuverlässig, es ist so simpel aufgebaut und spartanisch ausgestattet, dass relativ wenig dran kaputtgehen kann und man allerhand selbst machen kann (und ich bin kein Bastler, sondern Jurist...).

 aber nachdem das Fahrzeug ja nun seit über 20 Jahren auf dem Markt ist, würde ich hoffen, dass so ziemlich alles halbwegs flutscht - und wenn ihr ein Gebrauchtes kaufen wollt, dann müsste es eh gut sein, denn ein Schlechtes sollte längst ausgemustert sein! 

Ich habe halt auch ziemlich Glück mit meinem Service (nicht auf TWIKE.com gelistet, s. PN), auf jeden Fall sollte man da mit einem gerüttelt Maß an Begeisterung drangehen, das ist schon was Besonderes, das dem Nutzer aber auch einiges abfordert - wenig Komfort, viel Erlebnis !

Viel Spaß mit dem TWIKE, Bodo

Das Twike ist Mobilität mal konsequent zu Ende gedacht und es ist in der Tat ein Erlebnis, drinnen auch ein lautes.

Seiner Haltbarkeit (Karosse) und technischer Einfachheit (Fahrwerk) stehen mit längerer Lebensdauer aber eben auch alte Elektrik und Elektronik gegenüber und hier verlassen wir dann das Spartanische. Und die entstehenden Fehler wachsen nicht nach 20 Jahren raus, sondern es kommen immer wieder neue. Wer mit Lötkolben umgehen kann, wer etwas mehr als elektrisches 1x1 kennt, der kommt damit in den meisten Fällen klar. Ich schraube seit 40 Jahren an Citroens, die zwischen 20 und 45 Jahren alt sind, aber die Pannenstatistik führte das Twike binnen vier Jahren an und irgendwann war ich es leid, immer mit dem sehr auskunftsfreudigen Bernd in Rosenthal zu telefonieren oder auf Antworten hier im Forum zu warten, die ich als Laie verstehen konnte. 

 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Moin Frank,

ich weiß nicht ob meine Antwort für eure Entscheidung nun schon zu spät kommt, aber wie man in anderen Beiträgen lesen kann haben wir uns vor kurzen ein Twike gekauft und kennen durch aktuelle Probleme das alles jetzt schon sehr gut.

Es wird gerne geholfen aber Service und große Arbeiten möchte keiner so wirklich machen.

Es gibt drei bis vier Anlaufstellen wo Leute mehr oder weniger Erreichbar sind. Das sind Herten, Leun, Rosenthal und Schwarzwald. Also Twike Ruhrgebiet, Herr Leister, Twike GmbH(wobei hier nur der Herr Werner gerne Technische Berät) und Twike Service Schwarzwald.

Wenn man erstmal einen Kontakt hat steigt dann auch die Erreichbarkeit und die Hilfsbereitschaft, aber am besten kann man es dann doch auf Ferndiagnose selbst beheben.

Nur in Sonderfällen erbahmt sich dann jemand und kümmert sich darum vor allem wenn sie den Fehler so noch nie hatten. In diesen Fällen wird es dann auch nach Kostenübernahme abgeholt.

Hoffe ich konnte dir ein bisschen Klarheit in das ganze Thema bringen, man steht nicht auf weiten Flur allein solang man selbst ein bisschen was machen kann und nur in äußersten Notfällen hilfe benötigt!

MfG Mule

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, 

ich bin hier neu und beschäftige mich schon seit mindestens 10 Jahren mit dem Twike. 

Leider ist es ja nicht gerade eine günstige Anschaffung. Was mich aber genauso beschäftigt, ist der hier bereits erwähnte Umstand, dass es kaum Service-Partner gibt, die dann auch. bereit sind, Wartung und Reparaturen durchzuführen,insbesondere nicht mehr, seitdem das Twike 5 auf dem Plan steht. M8ch interessiert ausschließlich das Twike 3, und ich bin auf der Suche nach einem Twike Easy. Ich komme aus Niedersachsen, Großraum Hannover. Hier scheint es besonders schwierig zu sein, einen Ansprechpartner zu finden. Vor ein paar Jahren war ich mal bei Dieter Bleckmann in der Wedemark. Allerdings hat ersich viel lieber über andere Dinge unterhalten als über das Twike. Viel gebracht hat es mir daher nicht. 

In Deutschland ist es inzwischen schwierig, einen Pilotenschein zu machen oder ein Twike zu mieten. Daher überlege ich für das kommende Jahr Mali die Schweiz zu fahren. Dort habe ich scheine Kontaktadresse. Ich müsste nur noch das Service Problem lösen, wenn ich nicht für jede Kleinigkeit die Schweiz fahren will. Besonders schwierig wäre es, wenn das Twike mal nicht fahrbereit wäre. 

Wenn jemand noch Tipps für mich hätte, würde ich mich sehr freuen. Basteln kann ich leider gar nicht... 

Viele Grüße, Kimie 

 

 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin/musste immer nach Rosenthal - das ist doch deutlich näher als die Schweiz. Oder winken die in der Zentrale mittlerweile auch ab, wenn es um die Wartung/Reparatur des Twike geht? 
Du möchtest es spartanisch, laut und teuer? Ja, dann wäre das Twike sicher was für dich - Sarkasmus-Modus aus. 
Ich fahre mittlerweile VW e Up: halb so teuer, fährt doppelt so weit und nur ein Viertel so laut. Den doppelten Verbrauch mit 13kWh/100km trägt mein Hof grad noch so. Die Wartung (manchmal nur ein Software Update) alle zwei Jahre  kostet 300-400,-. Das ist absoluter Mainstream und hat so gar nichts mehr von Experiment, von Ausprobieren, E-Mobilität konsequent zu Ende denken. Aber die gesparte Zeit durch ein zuverlässiges Auto und dichtes Wartungsnetz verbringe ich nun auf Dächern und montiere PV‘s. 
Meine Meinung… 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo cittwike, 

das ist ja ein klares 'statement' deinerseits... 

Nach Reparatur und Wartung habe ich noch gar nicht gefragt, weil ich ja noch kein eigenes Twike habe. Der erste Schritt wäre der Pilotenschein und dann erstmal mieten zum ausgiebigen Probefahren. Das ist beides schon in Rosenthal nicht mehr möglich. Ein eigenes sollte dann auch ein Twike Easy sein. Das ist schon mal ein Stück leiser als das Active und bietet für mich noch ein paar weitere Vorteile. Ich glaube zudem auch nicht, dass das Mittreten wirklich viel bringt. 

Es ist wohl nicht einfach, in Deutschland in Sachen Twike 3 noch irgendwas beschicken zu wollen. Natürlich wäre auch für mich Rosenthal sehr viel einfacher gewesen als die Schweiz. Aber hier scheint niemand mehr Interesse an allem zu haben, was mit dem Twike 3 verbunden ist. Es wird auch gesagt, dass niemand mehr Zeit hat. Es fehlt Personal, und alle werden für das Twike 5 gebracht. In der Schweiz wird sich noch anders bemüht. Ich soll mich dort gerne melden, wurde mir ausgerichtet und könne gerne den Pilotenschein machen und Probe fahren. Für regelmäßige Wartungs- und Reparaturarbeiten ist es natürlich schon ein anderer Weg. Einmal im Jahr wäre ja noch okay...

Bei einem Kauf müsste ich natürlich zusehen, dass ich eine deutsche Zulassung bekomme. Hier wird z. B. keine Plexiglasscheibe akzeptiert. 

Ich war ja schon mal Beifahrerin. Jetzt müsste ich noch das Selbstfahren testen und die Servicefrage klären. Sicherlich hast du aus praktischer und finanzieller Erwägung Recht. Nur finde ich, dass man das Twike auch nicht einfach mit irgendeinem E-Fahrzeug vergleichen kann. Es ist eben ein besoinderer Spaß und nicht einfach ein Fortbewegungsmittel. Fest entschieden habe ich mich aber noch nicht. Dafür wird es einem tatsächlich ganz schön schwer gemacht. 

Gruss Kimie 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kimie,

wir waren vor einier Zeit auf einem Twike Tag in Rosenthal, damals hat Herr Bleckmann angeboten ein Pilotentraining zu machen. Auch gibt es in Rosenthal ein blaues Easy zu kaufen welches ursprünglich aus der Schweiz kommt. Da du es dann in Rosenthal kaufen würdest wärst du "Bestandskunde" und bekommst dort auch einen Service. Wenn man es auf dem Öffentlichen Markt käuft sieht das anderst aus und man bekommt lediglich Beratung von Herr Werner persönlich bei technischen Fragen und auch nur wenn man seine direkte Mail adresse hat.

Was Service angeht muss ich dir Recht geben aus der Schweiz kommt immer sehr freundliches Gegensprechen zurück.

MfG Mule

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kimie,

sehr schön, dass du dich der noblen Gruppe der TWIKERiNNEN anschließen willst - wahrlich ein toller Entschluss ! 

Aber was meinst du denn mit einem "Pilotenschein" ? Das TWIKE kannst du mit dem normalen Führerschein fahren, wenn du den bis 2013 gemacht hast, genügt der Klasse B (früher 3er, PKW), danach müsstest du den Klasse A haben, also Motorrad - Merkwürdigkeiten des europäischen Führerscheinrechts ! Irgendwelche besonderen Fähigkeiten braucht's dazu nicht, das fährt sich so einfach, das kapiert man ganz von selbst - ich würde dir allerdings ein TWIKE active empfehlen, da kriegt man das notwendige tägliche Quantum Bewegung umsonst mitgeliefert. Für die Fahrzeug-Reichweite  macht das nicht viel aus, aber die Lebensdauer des Fahrpersonals wird signifikant erhöht !

Ich könnte dir eigentlich den Wolfram Leister aus Leun empfehlen, der kümmert sich seit Jahren treusorgend um mein TWIKE, kommt auch vorbei, wenn was anliegt, der hat auch immer mal eine "Occasion", wie die Schweizer ein Gebrauchtfahrzeug nennen, und wie ich ihn einschätze, würde er dir auch mal das Fahren zeigen. 

Let's TWIKE !

Bodo TW783

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb mule_91:

Hallo Kimie,

wir waren vor einier Zeit auf einem Twike Tag in Rosenthal, damals hat Herr Bleckmann angeboten ein Pilotentraining zu machen. Auch gibt es in Rosenthal ein blaues Easy zu kaufen welches ursprünglich aus der Schweiz kommt. Da du es dann in Rosenthal kaufen würdest wärst du "Bestandskunde" und bekommst dort auch einen Service. Wenn man es auf dem Öffentlichen Markt käuft sieht das anderst aus und man bekommt lediglich Beratung von Herr Werner persönlich bei technischen Fragen und auch nur wenn man seine direkte Mail adresse hat.

Was Service angeht muss ich dir Recht geben aus der Schweiz kommt immer sehr freundliches Gegensprechen zurück.

MfG Mule

Hallo Mule, 

vielen Dank für deine Rückmeldung. 

Das muss schon ein paar Jahre her sein. Herr Bleckmann macht jetzt auch nichts mehr in Sachen Twike. Es kann aber sein, dass er seins noch hat. Ich hatte ihn mal nach Absprache besucht, aber er hat nicht viel zum Twike gesagt. Er wollte sich viel lieber über Politik unterhalten. Eine Probefahrt ha er ich als Beifahrerin mitgemacht. Leider Hat er nichts weiter zur Fahrweise und Technik des Twikes erklärt. Ich konnte auch kaum darin sitzen, weil der Sitz absolut nicht für meine Größe eingestellt war. Wir sind dann ungefähr 20 Minuten in Eiseskälte und im Regen gefahren. Diese Ersterfahrung war natürlich nicht so toll, aber dafür kann ja dasTwike nichts. 

Nach Rosenthal hatte ich auch Kontakt. Die haben mir vor ein paar Jahren tatsächlich ein blaues Twike Easy angeboten. Das war kurz vor Corona. Kommt das zeitlich hin? Dann sprechen wir vielleicht von demselben Twike. Ich musste mir einen Moment über meine finanzielle Situation Gedanken machen. Dann wollte ich in Rosenthal zurückrufen, konnte aber niemanden mehr erreichen. Auch auf meine Emails wurde nicht mehr geantwortet. Wegen Corona war wohl vorübergehend geschlossen. Als ich endlich wieder jemanden erreichte, wurde mir gesagt, dass das blaue Twike verkauft wäre und dass man jetzt dort weder Fahrtraining machen könne noch ein Twike mieten, weil man jetzt das wenige Personal für das Twike 5 brauchen würde. Jetzt wäre es interessant zu wissen, wie alt deine Info ist, dass dort ein blaues Twike Easy zu verkaufen wäre. Ich befürchte, dass es sich genau um dieses Twike handelt und es jetzt zu spät ist. 'Flüssig' wäre ich jetzt auch erst wieder im nächsten Jahr. Aber man sollte vor einer Kaufentscheidung ja auch wenigstens mal zur Probe gefahren sein. 

MfG Kimie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb StromerBodo:

Hallo Kimie,

sehr schön, dass du dich der noblen Gruppe der TWIKERiNNEN anschließen willst - wahrlich ein toller Entschluss ! 

Aber was meinst du denn mit einem "Pilotenschein" ? Das TWIKE kannst du mit dem normalen Führerschein fahren, wenn du den bis 2013 gemacht hast, genügt der Klasse B (früher 3er, PKW), danach müsstest du den Klasse A haben, also Motorrad - Merkwürdigkeiten des europäischen Führerscheinrechts ! Irgendwelche besonderen Fähigkeiten braucht's dazu nicht, das fährt sich so einfach, das kapiert man ganz von selbst - ich würde dir allerdings ein TWIKE active empfehlen, da kriegt man das notwendige tägliche Quantum Bewegung umsonst mitgeliefert. Für die Fahrzeug-Reichweite  macht das nicht viel aus, aber die Lebensdauer des Fahrpersonals wird signifikant erhöht !

Ich könnte dir eigentlich den Wolfram Leister aus Leun empfehlen, der kümmert sich seit Jahren treusorgend um mein TWIKE, kommt auch vorbei, wenn was anliegt, der hat auch immer mal eine "Occasion", wie die Schweizer ein Gebrauchtfahrzeug nennen, und wie ich ihn einschätze, würde er dir auch mal das Fahren zeigen. 

Let's TWIKE !

Bodo TW783

Hallo Bodo, 

ja, natürlich hast du Recht, dass der PKW-Führerschein absolut reicht. Ich habe noch den alten 1er und 3er Führerschein. Ich dachte nur, dass es nicht schaden kann, wenn man das Twike Fahren richtig lernt und noch dazu einiges über die Technik etc. Ich stelle mich bei sowas ja auch nicht dumm an, bin sogar Berusfahrerin, aber ich habe gemerkt, dass sich privat niemand darum reißt, einem Twike Neuling mal eine kleine Einweisung zu geben, die tatsächlich bestimmt ausreichen würde. Und wenn ich zum Probefahren ein Twike mieten möchte, wird mir vermutlich ohne diesen Schein niemand eins vermieten. Natürlich wäre es schön, wenn das hier in Deutschland mit einer Privatperson machbar wäre. Aber selbst einer Twike WhatsApp Gruppe hat sich niemand gefunden. Deshalb bleibt mir wohl nur der offizielle Weg und notfalls die Schweiz. 

Von Leun habe ich bis jetzt noch nichts gehört. Ich habe mal gegoogelt. Es wären für mich gut 350 km, allemal näher als die Schweiz. Hättest du da denn irgendwelche Kontaktdaten für mich? Es ist jetzt natürlich sehr frisch in einem Twike ohne Heizung, aber es ginge ja auch nach dem Winter. Das würde mich schon interessieren. 

Liebe Grüße, Kimie 

bearbeitet von kimie2307
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo kimie,

Die Info ist aus Mitte September.

Geh doch Mal auf die offizielle Seite dann kannst du doch Mal nach Rosenthal auf so ein twike 5 Tag .. und dann vor Ort einfach fragen und sich das Blaue mal angucken.

Sonst Twike Ruhrgebiet ist wohl näher bei dir.. aber da haben wir keine Erfahrung..

MfG Mule

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb mule_91:

Hallo kimie,

Die Info ist aus Mitte September.

Geh doch Mal auf die offizielle Seite dann kannst du doch Mal nach Rosenthal auf so ein twike 5 Tag .. und dann vor Ort einfach fragen und sich das Blaue mal angucken.

Sonst Twike Ruhrgebiet ist wohl näher bei dir.. aber da haben wir keine Erfahrung..

MfG Mule

Mir wurde ja bereits am Telefon mitgeteilt, dass das blaue Twike Easy verkauft wäre. Aber ich rufe gerne nochmal da an. Das ist doch einfacher als extra dort hinzufahren, denn das Twike 5 ist nichts für mich. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb kimie2307:

Mir wurde ja bereits am Telefon mitgeteilt, dass das blaue Twike Easy verkauft wäre. Aber ich rufe gerne nochmal da an. Das ist doch einfacher als extra dort hinzufahren, denn das Twike 5 ist nichts für mich. Wenn deine Info wirklich vom vergangenen September ist, kann es eigentlich nicht dasselbe Twike sein, außer, es würde wieder zurückgegeben. Das muss ich mal klären. Vielen Dank für die Info! 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Genauso fing das bei mir auch an. Mit Herrn Leister ein paar Meter über Feldwege gefahren. Dann von einem seiner Kunden ein gebrauchtes Twike gekauft und 60 km heim gefahren. Danach (!) konnte ich Twike fahren 😉

Was ich am TWIKE 5 gegenüber dem TWIKE 3 vermissen werde, sind die geringen Abmessungen. Was ich nicht vermissen werde, ist der Geräuschpegel und die einbrechenden Fahrleistungen, wenn man zu zweit unterwegs ist (hier hat es kaum flache Strecken). Ich bin nur noch alleine unterwegs. Die Familie fährt nur zur Not noch mit.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Stunden schrieb kimie2307:

 

Mensch, das wäre doch toll, wenn das endlich klappen könnte.

Das Fahrzeug ist nicht verkauft worden. Es muss aber neu gewartet werden, da es über ein Jahrzehnt stand. Und eventuell neue Batterien etc. Das kostet Zeit und Mitarbeiter und Du weißt ja, der Fokus liegt gerade woanders.

Grüsse 

Silvia

 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Branchen- & Nutzerforum für Elektromobilität

Umsehen , Diskutieren, Netzwerken Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto Community-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.