Jump to content
facebook Login permanent deaktiviert. Bei Login Problemen, bitte mit der Passwort vergessen? - Funktion ein neues Passwort setzen. ×

Zhiduo D2S Erfahrungen


joko

Empfohlene Beiträge

  • Stefan änderte den Titel auf Zhiduo D2S Erfahrungen

Hallo joko, willkommen hier bei uns. Gratuliere dir zum Zhidou D2S. Ich habe dieses Fahrzeug lange nicht auf dem Schirm gehabt. Zhidou ist ja ein Pionier bezüglich effizienten Leicht-Elektrofahrzeugen in China. Ähnlich wie bei uns TWIKE, MiniEL, Tazzari, Smart ED, etc...Leider ist das Unternehmen 2019 in arge Probleme geraten als der chinesische Staat die Förderkriterien für EV Hersteller änderte. Aktuell wird die Firma reorganisiert und neu aufgestellt. Hoffe das kommt gut!

Letzten Dezember hatte ich geplant eine Testfahrt zu unternehmen, ich muss dieses Vorhaben aber aus Zeitgründen noch etwas verschieben. Ende Februar sollen ja auch die Elaris PIO (baugleich zum Zhidou D2S) in den Verkauf kommen. Bin gespannt ob dies angesichts der Turbulenzen bei Zhidou klappt. Wenn ja, dann sollten ja demnächst vermehrt Zhidou's anzutreffen sein. 

Wo konntest du deinen Wagen erstehen? KWB Autohandel verkauft den Zhidou auch wie ich gesehen habe. 
In diesem Beitrag findest du die englischsprachige Anleitung. Ich gehe davon aus, dass es aufgrund der geringen Stückzahlen in DE keine deutschsprachige Anleitung gibt. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stefan, vielen Dank für dein Feedback. Sehr interessant mal etwas über die Herstellersituation des kleinen Zhidous zu erfahren. Der örtliche Händler in Osnabrück hat sich da nämlich sehr bedeckt gehalten, er wollte nicht mal den Namen des Herstellers verraten und nannte das Auto stets "E-Lezdue". Was die Geheimniskrämerei sollte, weiß ich bis heute nicht.

Das E-Auto stammt, wie bereits von dir vermutet, letztlich vom KWB Autohandel mit Sitz in Holzgerlingen. Auch das habe ich erst nach der Auslieferung erfahren. Die Lieferzeit von ursprünglich Mitte Oktober 2022 hat sich bis vor wenigen Tagen hingezogen. Als "Trost" gab es noch eine "globale Verteuerung" oben drauf. Immerhin konnte von KWB die BAFA-Prämie in letzter Minute abgerufen werden.

Eine deutschsprachige Betriebsanleitung soll sich angeblich im Druck befinden (Erscheinungsdatum unbekannt), daher vielen Dank für deine englischsprachige Fassung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 10 Monate später...

Wir haben demnächst eine Probefahrt mit dem Gerät. Mir scheint der Service im Bedarfsfall ein wenig träge zu sein, siehe https://eauto-zhidou.de/service/ ... Hat da schon jemand Erfahrungswerte? Wie lang sind die Reaktionszeiten im Schadensfall? Ist ja nun mal kein Werkstattnetz wie zum Beispiel für den Smart ... VG,

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo 231208-zhidou - willkommen in der Zhidou Community, ich kann dir hierzu keine Angaben machen da ich den Zhidou nicht fahre. War aber an diesem Fahrzeug auch schon mal interessiert, da er meine täglichen Pendlerbedürfnisse gut abdecken könnte. Aber vielleicht kann @KWB Autohandel GmbH oder joko etwas dazu sagen?

Könnte mir auch vorstellen, dass der Service vielleicht etwas länger braucht. Falls bei einem technischen Problem ein Ersatzfahrzeug vorhanden ist, wäre es wohl verkraftbar. 

Mich würde interessieren wie deine Probefahrt verläuft. Rückmeldungen also gerne hier einstellen. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Probefahrt war wie erwartet gut, das Fahrzeug entsprach meinen Erwartungen. Eventuell gibt es weitere Erfahrungswerte mit dem örtlichen Händler in Osnabrück? Ich habe da gewisse Bedenken, die ich gerne vor Kauf ausgeräumt haben würde. Diese Frage geht an  @joko oder auch andere Käufer, die in Osnabrück gekauft haben ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit Erfahrungswerten über Serviceleistungen der örtlichen Händler kann ich leider nicht dienen. Unser Zhidou wurde nur etwa 6 Wochen von einem Famillienangehörigen gefahren. Aufgrund eines Unfalls mit wirtschaftlichen Totalschaden hat sich das Thema Zhidou faktisch erledigt. Anzumerken bleibt, dass der Airbag nicht ausgelöst hat ... das Thema Sicherheit scheint bei dem kleinen E-Auto keine große Rolle zu spielen.

  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Hallo 231208-zhidou,

ich habe seit Dezember 2021 einen Zhidou. Meine Erfahrungen sind sehr durchwachsen:

Wenn das Auto ohne irgendwelche Funktionseinschränkungen nutzbar ist, ist es das beste Fahrzeug, das ich in meinem Leben bisher hatte! 👍

Leider gibt es noch eine Menge "Kinderkrankheiten" und der Service fehlt faktisch bzw. es dauert immer sehr, bis etwas geschieht! 👎

Trotz dieses Vorwissens haben wir uns ein zweites Fahrzeug (direkt von KWB) davon angeschafft. Da der örtliche Händler hier noch unfähiger ist, als der Importeur, hatten wir gehofft, so bei Problemen schneller Hilfe zu erhalten.

Dennoch erleben wir gerade die exakt gleichen Geschichten erneut.🤷‍♀️ 😪

Inzwischen sehen wir es als Realsatire an - dann macht das Ganze wenigstens Freude!

Da es allerdings kein in Größe, Reichweite und Preis vergleichbares Fahrzeug in Europa zu kaufen gibt, bin ich dennoch glücklich, meinen Zhidou zu haben! ☺️

Eine deutschsprachige Anleitung (des ersten Modells) findest du übrigens hier: https://www.manualslib.de/manual/706799/Zhidou-2017-D2S.html#manual

Es gibt einige Anleitungen, allerdings ist keine wirklich vollständig...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Stef:

Hallo 231208-zhidou,

ich habe seit Dezember 2021 einen Zhidou. Meine Erfahrungen sind sehr durchwachsen:

Wenn das Auto ohne irgendwelche Funktionseinschränkungen nutzbar ist, ist es das beste Fahrzeug, das ich in meinem Leben bisher hatte! 👍

Leider gibt es noch eine Menge "Kinderkrankheiten" und der Service fehlt faktisch bzw. es dauert immer sehr, bis etwas geschieht! 👎

Trotz dieses Vorwissens haben wir uns ein zweites Fahrzeug (direkt von KWB) davon angeschafft. Da der örtliche Händler hier noch unfähiger ist, als der Importeur, hatten wir gehofft, so bei Problemen schneller Hilfe zu erhalten.

Dennoch erleben wir gerade die exakt gleichen Geschichten erneut.🤷‍♀️ 😪

Inzwischen sehen wir es als Realsatire an - dann macht das Ganze wenigstens Freude!

Da es allerdings kein in Größe, Reichweite und Preis vergleichbares Fahrzeug in Europa zu kaufen gibt, bin ich dennoch glücklich, meinen Zhidou zu haben! ☺️

Eine deutschsprachige Anleitung (des ersten Modells) findest du übrigens hier: https://www.manualslib.de/manual/706799/Zhidou-2017-D2S.html#manual

Es gibt einige Anleitungen, allerdings ist keine wirklich vollständig...

Ich habe wegen meiner Bedenken mit dem Händler und der potentiell fehlenden Supportkette keinen Zhiduo D2S gekauft. Dazu kamen gleichzeitige negative Erfahrungen mit einem Elektroroller "Horwin EK3", bei dem die Supportkette ebenfalls mehr als Mau ist und die Garantiebedingungen katastrophal erscheinen, wenn man genau hinschaut. Das hat uns nun dazu bewogen, doch mal einen europäischen E-Smart gebraucht anzuschauen. Welch eine Wohltat dagegen! Er wurde über BERESA vertrieben, alles macht einen viel seriöseren Eindruck! Und ich weiß: Habe ich Probleme, gehe ich zum nächsten BERESA Standort und mir wird geholfen werden. Ich bin erst mal weg von den billigen Elektro- Chinesen. Auch wenn die Fahrzeuge günstig und attraktiv erscheinen, bleibe ich bei den teureren europäischen Alternativen, so lange ich es mir leisten kann. Denn ohne Support kann man echt viel Geld mit so einem Chinesen verbrennen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...
Am 11.12.2023 um 10:46 schrieb joko:

Mit Erfahrungswerten über Serviceleistungen der örtlichen Händler kann ich leider nicht dienen. Unser Zhidou wurde nur etwa 6 Wochen von einem Famillienangehörigen gefahren. Aufgrund eines Unfalls mit wirtschaftlichen Totalschaden hat sich das Thema Zhidou faktisch erledigt. Anzumerken bleibt, dass der Airbag nicht ausgelöst hat ... das Thema Sicherheit scheint bei dem kleinen E-Auto keine große Rolle zu spielen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 13.1.2024 um 21:44 schrieb Stef:

Hallo 231208-zhidou,

ich habe seit Dezember 2021 einen Zhidou. Meine Erfahrungen sind sehr durchwachsen:

Wenn das Auto ohne irgendwelche Funktionseinschränkungen nutzbar ist, ist es das beste Fahrzeug, das ich in meinem Leben bisher hatte! 👍

Leider gibt es noch eine Menge "Kinderkrankheiten" und der Service fehlt faktisch bzw. es dauert immer sehr, bis etwas geschieht! 👎

Trotz dieses Vorwissens haben wir uns ein zweites Fahrzeug (direkt von KWB) davon angeschafft. Da der örtliche Händler hier noch unfähiger ist, als der Importeur, hatten wir gehofft, so bei Problemen schneller Hilfe zu erhalten.

Dennoch erleben wir gerade die exakt gleichen Geschichten erneut.🤷‍♀️ 😪

Inzwischen sehen wir es als Realsatire an - dann macht das Ganze wenigstens Freude!

Da es allerdings kein in Größe, Reichweite und Preis vergleichbares Fahrzeug in Europa zu kaufen gibt, bin ich dennoch glücklich, meinen Zhidou zu haben! ☺️

Eine deutschsprachige Anleitung (des ersten Modells) findest du übrigens hier: https://www.manualslib.de/manual/706799/Zhidou-2017-D2S.html#manual

Es gibt einige Anleitungen, allerdings ist keine wirklich vollständig...

Hallo hab auch einen Zhidou D2S  aus Juni 2023 nur Probleme schon sehr oft in der Werkstatt  das mit dem Schleppenden Service kann ich nur Bestätigen! Hast du Schonmal Auslesen Lassen Fehlerspeicher und Akku ? Was Hattest du den Bisher Für Probleme?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Monate später...

Hallo zusammen,

ich habe seit Juli 2021 einen D2S (bei KWB gekauft). Es ist mein erstes Elektroauto und es gefällt mir, weil ich extrem sparsam zum Arbeitsplatz und wieder nach Hause komme. Ich wohne in einer hügeligen Gegend und so kommen pro Tag einige Höhenmeter (ca 300) mit mehreren Abschnitten mit 14% Steigung zusammen. Deshalb komme ich im Mittel (übers Jahr gerechnet) auf ca 13 kWh/100km. Im Sommer und auf einigermaßen ebenen Straßen schafft es das Fahrzeug auch mal unter 10 kWh/100 km. Soweit sogut ...

Jetzt zum Auto:
1. Die Reichweite ist im Sommer ca 210-220km, im Winter auch mal nur 170km
2. Der Akku hat jetzt nach drei Jahren immer noch die volle Kapazität
3. Die Radlager vorne sind deutlich unterdimensioniert. Ich wechsle öfter die Radlager (ca. alle 8000km), als die Bremsbeläge (15000-20000km). Vermutlich ist das Fahrwerk für den 17kWh-Akku ausgelegt und nicht für den 27kWh-Akku. Die Radlager sind die gleichen, wie beim Clio an der Hinterachse.
4. Der Akku ist unter dem Auto angebracht - damit bleibt leider nur eine Bodenfreiheit von ca. 12cm. Wenn mal ein Steinchen auf der Straße liegt, ist es definitiv keine gute Idee es zwischen die Räder zu nehmen ... ok - die Box in der der Akku verbaut ist, scheint recht stabil zu sein ...
5. Das Fahrzeug rostet schlimmer, als mein erster R5 vor 40 Jahren. Die Heckklappe ist jetzt nach drei Jahren an einer Stelle durch und auch die Bodengruppe rostet vor sich hin. Ich hoffe, es kommt im Juli durch den TÜV
6. Das Radio/Medienteil ist einfach nur Schrott. KWB hat das aber offenbar bemerkt - in den neuen Fahrzeugen soll es besser sein.
7. Der Ton, den das Fahrzeug bei niedriger Geschwindigkeit (bis ca 30km/h) von sich gibt, ist nervig. Fahren in einer 30er-Zone ist unerträglich
8. Die Verarbeitung der Karosserie ist, naja, durchwachsen. Mit ein paar Dämmmatten an den Radkästen, am Kofferraumboden und an der Wand zum Motorraum, wäre das Fahrgeräusch viel ruhiger.
9. Die Reifengröße der Hinterreifen ist in Europa leider nicht ohne weiteres zu beschaffen und die Qualität der Originalreifen ist leider nicht besonders. Das ist ganz leicht herauszufinden - einfach mit den Originalreifen bei feuchter Fahrbahn in die Kurve fahren, ... - mit guten Reifen macht das Fahrzeug aber sogar im Winter Spaß (Vorausgesetzt die Schneehöhe ist unter den magischen 12cm *g* )

Soweit mal von mir ...

Ach ja - habe noch das Fazit vergessen:
- Recht günstiges, aber auch billiges Auto mit deutlichen Mängeln (Radlager, Rost, Bodenfreiheit, Medienteil)
- Wenn diese Probleme nicht wären, wäre mein nächstes Auto wieder ein Zhidou - vielleicht ist das in den neuen Modellen (KWB) besser?

bearbeitet von horst.hoelle
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Branchen- & Nutzerforum für Elektromobilität

Umsehen , Diskutieren, Netzwerken Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto Community-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.