Jump to content
Stefan

Batterieheizung - Kühlung Ampera-a

Empfohlene Beiträge

Zwischenzeitlich erfreuen sich ja so einige an ihrem Ampera-a. Gut so! Wir sind gerade daran auf unserer Webseite Auswahlkriterien für den Kauf von Elektrofahrzeugen zusammenzustellen. Unter anderem ein Thema ist auch die Batterieheizung und Kühlung.

 

Ich habe versucht einige Informationen der Betriebsnleitung zu entnehmen. Die geht aber auf solch technische Details kaum ein. Falls mir jemand etas zu folgendem sagen könnte wäre ich sehr dankbar. Die Fragen betreffen alle den Ampera-e:

 

- Gibt es eine Batterietemperatur-Anzeige?

- Hat er eine Batterieheizung? Wie funktioniert diese?

- Hat er eine Batteriekühlung? Luft- oder Flüssigkeitsgekühlt? Ab welchert Temp. beginnt die Kühlung?

 

Im weiteren noch folgende Fragen:

- Kann das Laden begrenzt werden, z.B. sodass die Ladung bei 80% SOC (state of charge) gestoppt wird?

- Kann das Fahrzeug während der Ladung geheizt werden, resp. für die Abfahrt programmiert vortemperiert werden?

 

Habe gesehen dass der Ampera-e auch auf eine bestimmte Abfahrtszeit hin geladen werden kann. Und Hoch-/Niedertarif Einstellungen möglich sind. Cool!

 

Falls jemand hierzu Informationen hat, vielen Dank im Voraus!

 

Allen weiterhin gute Ampera-e Fahrten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ausschnitt aus Opel OnStar Diagnosetool:

 

BATTERIEWÄRMEREGELUNGSSYSTEM

 

Das Batteriewärmeregelungssystem umfasst eine Heiz- und eine Kühlanlage, die zusammen eingesetzt werden, um den ordnungsgemäßen Temperaturbereich der Hochvolt-Batterie Ihres Fahrzeugs einzuhalten. Das Batteriewärmeregelungssystem überwacht die Temperatur der Batterie und hält den richtigen Kältemitteldruck und die richtige Temperatur aufrecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha, das ist schon mal was, da scheint ein Heiz- und Kühlungssystem vorhanden zu sein. Erstaunlich dass hierzu nicht mehr verraten wird. Könnte vielleicht Käufer abschrecken :)

 

Die Kühlung ist bei dieser Batteriegrösse vielleicht auch weniger ein Problem? Wenn ich den ZOE (22kWh) mit 43kW lade, dann erwärmt sich die Batterie um ca. 10 Grad. Da springt die Kühlung oft schon beim zweiten Schnellladevorgang an. Je nach Aussentemperatur im Sommer auch schon beim Ersten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über den baugleichen Chevrolet Bolt gibts sehr viel mehr Informationen zum Thema:

 

https://www.google.ch/search?q=chevy+%22bolt%22+battery+cooling+heating

 

 

- Gibt es eine Batterietemperatur-Anzeige?

Nein

- Hat er eine Batterieheizung? Wie funktioniert diese?

Ja; Flüssigkeit

- Hat er eine Batteriekühlung? Luft- oder Flüssigkeitsgekühlt? Ab welchert Temp. beginnt die Kühlung?

Ja; Flüssigkeit; Temperatur unbekannt

 

Im weiteren noch folgende Fragen:

- Kann das Laden begrenzt werden, z.B. sodass die Ladung bei 80% SOC (state of charge) gestoppt wird?

Nicht direkt. Aber man kann in den Ladeeinstellungen die sog. "Bergabfahrtreserve" aktivieren, d. h., es wird nur bis ca. 90% geladen. Falls man auf einem Hügel wohnt, kann dann beim Bergabfahren gleich Energie rekuperiert werden.

- Kann das Fahrzeug während der Ladung geheizt werden, resp. für die Abfahrt programmiert vortemperiert werden?

Programmiert nicht, aber über Opel OnStar kann via Internet die "Fahrgastraumvorbereitung" (Heizung/Kühlung) ein- und ausgeschaltet werden.

 

In der Bedienungsanleitung findet sich zum Thema Batterietemperatur Folgendes:

Es empfiehlt sich, das Fahrzeug auch bei voller Batterie eingesteckt lassen, um die Hochspannungsbatterie für die nächste Fahrt auf der richtigen Temperatur zu halten.

Bei Temperaturen unter -25 °C muss das Fahrzeug angesteckt werden, um die Funktionsfähigkeit zu gewährleisten und die Lebensdauer der Hochspannungsbatterie zu maximieren.

Es wird jedoch empfohlen, das Fahrzeug anzustecken, wenn die Temperatur unter 0 °C fällt oder über 32 °C steigt.

 

Gruss c-h-b

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir freuen uns auf deinen Kommentar zum Thema

Kommentiere jetzt und registriere dich später. Falls Du bereits Community-Mitglied bist, melde Dich an um Beiträge zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Die freundliche EV Community für den nachhaltigen Austausch

Umsehen , Diskutieren, Kontakte knüpfen Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

Über unsere Community

Impressum
Datenschutzerklärung

Quick Links

×
×
  • Neu erstellen...