Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'sion'".

  • Suche mithilfe von Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Community
  • Diskussionsforen
    • Hallo elektroauto.community!
    • Elektromobilität
    • Elektroautos in Entwicklung
  • Ladeanbieter, Ladestationen und Wallboxen
    • Ladeanbieter
    • Private Ladeinfrastruktur
    • Öffentliche Ladeinfrastruktur
  • Leichtelektrofahrzeuge Support
    • Microlino
    • Silence S04
    • TWIKE
    • Andere Hersteller
  • Elektroauto Support
    • Elektrofahrzeug & Technik
    • Aiways
    • BMW Group
    • Mercedes-Benz
    • Next.e.GO Mobile
    • Hyundai - Kia Allianz
    • Volvo - Polestar
    • Renault - Nissan - Mitsubishi Allianz
    • Stellantis
    • Toyota - Mazda - Subaru Allianz
    • Tesla
    • Volkswagen Group
    • Andere Hersteller
  • Elektromotorräder & Roller Support
    • Elektromotorräder
    • E-Roller & Mopeds
  • Spezial Foren
    • Elektroauto Umbauten
    • Nischen & Pioneerfahrzeuge
    • E-Bike/Pedelec/Velomobile
    • Plauderecke - Off-Topic
  • Business Bereich
    • Marktplatz für Gewerbe & Unternehmen
  • Sono Sion Club's Sion Club Talk
  • Elektromobilclub Schweiz's ECS Forum
  • BMW i3's Erfahrungsbericht
  • Emobility Schweiz's Themen
  • Emobility Österreich's Themen
  • Emobility Deutschland's Themen

Kalender

  • Info-Events (mit/ohne Probefahren)
  • Fahr-Events (Touren/Ralley)
  • Bildung / Messe / Konferenz
  • Vereine / Stammtische DE
  • Vereine / Stammtische AT
  • Vereine / Stammtische CH
  • Andere Veranstaltungen
  • Elektromobilclub Schweiz's Termine
  • ZOE-Club Schweiz's 25. JANUAR 2020 Stadtführung in Solothurn

Kategorien

  • Elektroautos
  • Technik
  • Fahrbetrieb
  • Elektromobilität

Kategorien

  • Erfahrungsberichte und Bewertungen

Blogs

  • Elektroauto ZOE
  • Elektroauto News Blog
  • Elektroauto Community Blog
  • NachhaltigBewegt.de
  • siondriver
  • Elektroautos mit Solardach. Welche Modelle gibt es?
  • Sono Sion Club's Sion Community Blog

Categories

  • Interviews
  • Ladezubehör
  • Batterie
  • Laden
  • E-Mobility Veranstaltungen
  • Hersteller (Analysen, Hintergründe, usw.)
    • Diverse Hersteller
    • Aiways
    • Audi
    • BMW Group
    • Hyundai
    • Kia
    • MG
    • Microlino
    • Nissan
    • Opel
    • Peugeot
    • Polestar
    • Renault
    • Sono Motors
    • Tesla
    • Volkswagen
    • e.GO Mobile
    • Skoda
  • Elektromotorräder
  • Nutzfahrzeuge
  • E-Mobility & Solarstrom
  • Vorträge
  • Diverse Videos (English)
  • Ladeinfrastruktur
  • Elektromobilität
  • Community Intern

Kategorien

  • Ratgeber
  • E-Books
  • Elektromobilität - Warum?
  • Förderungen
  • Elektromobilclub Schweiz's Downloads

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Über mich


Fahrzeug


Region/Wohnort


Webseite


Mitgliedschaft

6 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Sion Fans, Mir macht es den Eindruck, die bald zu Ende gehende Kampagne hat Sono Motors insgesamt gestärkt. Das lässt sich auch an Zahlen ablesen, dennn unter dem Strich sind die Anzahl der Reservierer weiter gestiegen, die Zusagen für finanzielle Beteiligungen und Vorschüsse ebenfalls. Auch informationsseitig ist man seit der 50-Millionen Kampagne deutlich offener unterwegs. Und das stärkt, so mein Eindruck, das etwas geschundene Vertrauen wieder zusehends. Die Kampagne bewirkte vor allem auch eines: Es wurde über den Sion heftig diskutiert. Auch wenn nicht alle der Interessenten die Strategie des Unternehmens begrüssen, so blieb das Thema über Wochen auf den Headlines der verschiedenen News-Kanäle. Das generierte wohl insgesamt mehr Interessenten und Unterstützer als solche die sich vom Projekt nichts mehr wissen möchten. Seht ihr das auch so, oder habe ich die Brille mit der Rosa-Tönung auf? ? Hier noch ein interessanter Artikel zu einem Interview mit Jonas (CEO). Es gibt Aufschluss über die Anschlussfinanzierung. https://www.elektroauto-news.net/2020/schlussspurt-crowdinvesting-sono-motors Jetzt wird vor allem wichtig sein, dass von den zugesagten Geldern, auch möglichst wirklich in das Projekt investiert werden.
  2. Es gibt viele gute Gründe das Projekt von Sono Motors zu unterstützen. Was sind eure?
  3. Das ist einfach und schnell erledigt: 1.) Registriere dich auf elektroauto.community 2.) Logge dich mit deinem neuen Benutzerkonto ein. Gehe im Hauptmenu auf "Clubs" und trete dem Club mit einem Klick bei. Fertig! Ein Beitritt zur Gruppe oder "Club" ist natürlich kostenlos. Wir freuen uns auf deine Anmeldung!
  4. Sono Motors resp. Reservierer die sich vor dem 1. Dezember 2019 für einen Sion noch eingeschrieben haben, entschieden sich deutlich für eine Weiterführung der aktuellen Fianzierungs-Kampagne. Neu sollen die für die Produktion der Protypen nötigen 50 Millionen in 50 Tagen, also bis zum 20.01.2020 erreicht werden. Die Chancen stehen dafür recht gut. Für mich etwas unklar ist, wieso man sich wiederum eine recht enge Frist gesetzt hat. Was ist, wenn am 20. Januar nur 45 Millionen erreicht sind? Die Community votiert ebenfalls dafür, dass der Bau der Prototypen unverzüglich angegangen werden soll, auch wenn die aktuelle Kampagne noch nicht abgeschlossen ist. Es bleibt also spannend. Das Projekt selbst spaltet die EV-Community. So sehen einige bereits die grosse Pleite voraus. Andere wiederum möchten das Projekt nach besten Wissen und Gewissen weiter unterstützen. Vielleicht kann der Club hier sowas wie eine Oase für Sion-Unterstützer werden? Aufgrund des "Club-Charakters" ist zu erwarten, dass Rechtfertigungen eher selten nötig sein werden... Wer also von diesem Angebot Gebrauch machen möchte. Die Türe steht offen...
  5. Wer kennt es nicht, bekannte Funding Plattformen wie Indiegogo werben oft und gern mit Erfolgs-Stories. In der Regel handelt sich um sogennannte "Cowdfunding" Projekte. Dabei kann jede und jeder mithelfen ein neues Projekt zu finanzieren. Oftmals kriegen Teilnehmer ein "Goodie", z.B. einen Rabatt, sollte das Produkt dann schlussendlich auch umgesetzt oder in Produktion gehen. Etwas anders funktioniert das Community Funding. Es ist deutlich weniger bekannt und es wird primär auf eine bestehende Community gesetzt um das Finanzierungsziel zu erreichen. Erfolgreiche Projekte zu lokalisieren ist i.d.R. mit viel Recherche verbunden. Ein Projekt, welches erfolgreich verlaufen ist, ist das Community Funding Projekt zur Finanzierung des TWIKE 5. Insgesamt wurden über 2 Millionen Euro gesammelt. Damit soll dann die Produktion des auf 500 Stück limiterten TWIKE 5 im 2020 starten können. Der Weg hin zu den 2 Millionen war jedoch recht beschwerlich und dauerte ca. 2 Jahre (so genau weiss ich es nicht mehr). Die erste halbe Million kam zwar relativ rasch zustande, danach verlief die Kampagne jedoch sehr schleppend. Ausser Computer-Renderings gab es vom TWIKE 5 kaum etwas zu sehen. Immerhin gab es bereits das TWIKE 4, welches einen Ausblick auf das kommende Fahrzeug ermöglichte. Also in etwa wie die beiden Sion-Prototypen. Du liest einen Beitrag im Sono Sion Club der elektroauto.community. Du unterstützt das Projekt "Sion" und möchtest dich unter Gleichgesinnten austauschen? Melde dich als Mitglied der elektroauto.community an und trete dann mit einem Mausklick dem Sono Sion Club bei. ? Es kam die Zeit, in der viele den Glauben an das TWIKE 5 immer mehr verloren. Es ging einfach zu schleppend vorwärts. Auch kamen Zweifel am Community Funding Konzept auf. Nur durch die Hartnäckigkeit und stete Promotion des Projekts durch den Hersteller und einiger Unterstützer kam das Projekt dennoch schrittweise voran. Irgendwann mal gab es dann ein "Mock-Up" des TWIKE 5 am Autosalon Genf zu sehen. Es war der Wendepunkt in der Finanzierungs-Odysee. Dazu beigetragen hat jedoch nicht nur die Präsentation am Genfer Salon, sondern auch das gestiegene Interesse an der E-Mobilität, die fortgeschrittene Finanzierung (wenn ich mich richtig erinnere waren ca.60% erreicht) und die Tatsache, dass die auf 500 Stück limitierte Produktion bald schon ausverkauft war. Was danach kam war erstaunlich. Die zwei Millionen waren innert relativ kurzer Zeit erreicht. Dazu beigetragen hat m.E. auch die limitierte Stückzahl an Fahrzeugen. Denn wer mehr einzahlte, bekam auch einen besseren Platz bei den Reservierungen. Die Finanzierungskampage von Sono Motors mag nicht direkt mit der des TWIKE 5 vergleichbar sein, trotzdem könnten wohl ähnliche Faktoren ins Spiel kommen. Es ist durchaus möglich, dass die Kampagne nach der Startphase etwas an Schwung verliert. Ist die Durststrecke (Erreichung der 50 Millionen) mal überwunden, ist ein erfolgreicher Abschluss durchaus in Reichweite. Die grosse Unbekannte ist wohl der Zeitfaktor. 30 Tage ist ein äusserst kurzer Zeitraum. Was denkst du, ist das Community Funding erfolgsversprechend? Gäbe es Alternativen?
  6. Clubs sind altmodisch, unflexibel, nicht offen und elitär. Solche und ähnliche Argumente hört man oft wenn es um das Berechtigungsdasein von Clubs geht. Trifft dies auch auf den Sono Sion Club zu? Oder andersherum gefragt, wozu wurde dieser gegründet? Der Sono Sion Club wurde hauptsächlich zur Unterstützung der neuen Finanzierungsstrategie (Community Funding) von Sono Motors gegründet. Immer mit dem Ziel, dem Projekt zu noch mehr Sichtbarkeit zu verhelfen und Unterstützern und Gleichgesinnten eine Austausch-Plattform zu bieten. Der Club ist ein moderner "Online Club" der Mitgliedern den kostenlosen unkomplizierten Beitritt ermöglicht. Natürlich ist auch ein Austritt jederzeit mit wenigen Klicks möglich. Der Club ist unabhängig und es bestehen keine privaten oder geschäftlichen Beziehungen zu Sono Motors. Aber gibt es nicht schon Sion Foren oder z.B. Facebook Gruppen? Ja die gibt es und das ist auch in Ordnung so. Ich bin auch selber in diesen immer mal wieder anzutreffen. Der Unterschied zu Foren liegt darin, dass in diesen Themen oftmals kontrovers diskutiert werden. Dazu sind sie da. In einem "Club" hingegen treffen sich eher Gleichgesinnte. Daraus können dann auch Ideen, gemeinsame Treffen, usw. entstehen. Facebook Gruppen sind eine Art Mischung aus klassischem Forum und Clubs wie sie hier in der elektroauto.community bestehen. Themen werden in FB Gruppen ebenfalls oftmals sehr kontrovers diskutiert was nicht jedermanns Sache ist. Und der Austausch ist meist etwas oberflächlich und auch wenig strukturiert. Die Clubs in unserer Community vereinen einige Vorzüge von Foren und Facebook Gruppen. Sie sind gut strukturiert, gedacht für Gleichgesinnte und trotzdem modern und so einfach zu nutzen wie Facebook Gruppen. Und ja, sie sind tendenziell etwas geschlossener als andere Austauschformen. Für viele kann das aber durchaus auch seinen Reiz haben. Nicht immer möchte man sich in pro/contra Diskussionen wälzen müssen, sondern auch mal nur einfach Freude und Spass an der Sache haben! Willkommen im Sono Sion Club. ???

Branchen- & Nutzerforum für Elektromobilität

Umsehen , Diskutieren, Netzwerken Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto Community-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.