Jump to content

Twiky123

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Twiky123 hat zuletzt am 13. Oktober gewonnen

Twiky123 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

1 Neutral

Über Twiky123

  • Rang
    TW 883

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo Stefan, Danke für deinen Hinweis! Der Kolben war in der Tat leicht verklemmt und ist dann nicht mehr zurück gegangen. Beim Arbeiten hatte ich schlechtes Licht und konnte das nicht gleich erkennen. Ohne gutes Licht arbeite ich jetzt nicht mehr!!! Hab den Kolben auf der andern Seite angepresst und dann hat er sich wieder bewegt! Hoffe, nicht mehr kaputt gemacht zu haben. Das Bremsen geht jetzt aber wieder viel besser! Let's Twike Peter
  2. Hallo liebe Twike-Gemeinde! Ich habe heute beim Wechseln der vorderen Bremsbeläge die Bremskolben reinigen wollen. Dabei habe ich dann die Bremskolben langsam durch Betätigung der Pedale rausgedrückt. Nach der Reinigung wollte ich sie wieder mit einem Spezialwerkzeug komplett rein drücken. Leider hat das nur bei einem Kolben geklappt, der andere steht noch ziemlich weit draußen und bewegt sich keinen Milimeter! Kann mir jemand einen Tip geben, wie man den wieder reinbekommt? Let's Twike (hoffentlich bald wieder) Peter
  3. Twiky123

    Bowdenzug Parkbremse

    Hallo zusammen, das Problem mit den ständig reißenden Handbrems- und Haubenöffnungs-Seilen hab ich ganz einfach behoben. Als Bremse habe ich einen Zweizug-Handhebel montiert, der die Umlenkstelle eliminiert und für die Haubenöffnung nur den Nippel anders montiert. Falls jemand Interesse hat, das bei sich auch zu ändern, dem kann ich die Teileliste zukommen lassen. Liebe Grüße Peter
  4. Twiky123

    Ersatzteile

    Hallo Martin, ist das Vorderrad und das Verdeck noch zu haben? LG Peter
  5. Hallo Dirk, wie lief es denn so mit dem Einbau? Bist du schon fertig? Let's Twike Peter
  6. Mein Twike-Händler hat gesagt, dass mittelfeste Schraubensicherung reichen sollte!
  7. Twiky123

    Versicherung für Twike

    Hallo Martin, danke für die Infos. Dachte nicht, dass das so viel kostet. Ich habe mein Twike erst seit 1/4 Jahr. Weiß daher noch garnicht, ob ich den Zusatzlader benötige. Wünsche die sicherer Fahrt mit dem Twingo! Let's Twingo Twike Peter
  8. Twiky123

    Versicherung für Twike

    Hallo Martin, das tut mir leid mit deinem Crash. Wie ist das passiert? Willst du dir keine neues gebrauchtes Twike über die Versicherung zulegen? Was würdest du für den 11kW Zusatzlader wollen? Hast du auch Kopfstützen gehabt? Alles Gute und Grüße Peter
  9. Hallo Dirk, ich habe meine Planar vom Händler einbauen lassen. Ich habe nur die mittige Ausströmung in eine beidseitige umgebaut, um auch beide Scheibenseiten im Winter frei zu bekommen. Wie hast du es gelöst? Let's Twike Peter
  10. Hallo Dirk, ich habe meine Planar vom Händler einbauen lassen und habe nur die Ausströmung geändert. Bei der mittige Ausströmung hat sich immer noch die linke Scheibenhälfte im Winter beschlagen. Mit der beidseitigen Aufteilung sind beide Seiten frei! Wie hast du es gelöst? Let's Twike Peter
  11. Hallo, mein Twike-Händler hat mir geraten, die Pedale mit einer Schraubsicherung (Loctite) zu sichern. Ich denke, man benötigt dazu eine mit hoher Festigkeit. Hab die vertauschten Gewinde auch bemerkt, als ich Klick-Pedale montieren wollte. Bei den Klick-Pedalen kommt dann noch hinzu, dass man die Pedal-Achsen ausbauen und vertauschen muss, sonst passen die Schuhe nicht rein! Let's Twike Peter
  12. Twiky123

    Versicherung für Twike

    Hallo Martin, Danke für die Info. Hab auch bei der R+V (V+R ?) telefonisch nachgefragt und die würden mir das Twike auch als Trike auf deren Exotenliste versichern mit folgenden Konditionen: HP: ca. 36 € VK: 206 € bei 300€/0€ Selbstbeteiligung bei VK/TK bezogen alles auf SF-Klasse 20 Ich werde bald in Bad Tölz rumfahren, leider etwas weit weg von Rottendorf:-( Gruß Peter
  13. Twiky123

    Versicherung für Twike

    Hallo liebe Twike-Freunde! Ich habe jetzt doch ein neues Thema zur Versicherung erstellt, da im alten Tweet der letzte Eintrag schon fast 5 Jahre zurück liegt. Ich werde mir bald ein gebrauchtes Twike kaufen und bin auf der Suche nach einer preisgünstigen Versicherung. Die Rückmeldungen hier zeigt, dass die meisten Versicherer das Twike nicht genau eingruppieren können. Mir ging es nun genauso und weiß nicht, ob ich nicht woanderst einen bessern Tarif bekommen könnte. Von der Züricher Versicherung bekam ich folgendes Anbebot: Zurich Filialdirektion Weber Ritterstraße 11-17 | 97318 Kitzingen| Deutschland Tel: 09321/926 76 0 |www.zurich.de/alex.weber Da der Elektrotarif für "Leichtelektromobile" wie Ihr Twike keine SFR Jahre kennt, sprich hier gibt es laut Tarif keine Schadenfreien Jahre oder Prozente , gestaltet sich die Prämie für Ihr Fahrzeug wie folgt : - Haftpflicht : 98,60 € / Jahr - Vollkasko mit 500 € SB Teilkasko 150 € SB 471,10 € / Jahr = Jahresgesamtprämie : 569,70 € / Jahr Die HUK bot mir bei einer SF-Klasse von 20% folgendes an: - Kfz-Haftpflichtversicherung mit 100 Mio. € Versicherungssumme 27,43 € - Kaskoversicherung Vollkasko einschließlich Teilkasko Selbstbeteiligung 500 €/500 € 213,64 € (Jahresbeiträge) - Fahrzeugart Trike Hersteller- und Typ-Schlüssel-Nr. 0900, 000 Leistung in kW 3 Hubraum ccm 999 - Tarifstand 01.06.2018 / Jährliche Fahrleistung 25.000 km / Regelmäßiger Stellplatz Einzel-/Doppelgarage / Fahrer Ausschließlich Versicherungsnehmer und Ehepartner Fahreralter Mindestens 25 Jahre Die HUK ist natürlich günstiger, aber nachdem, was ich hier gelesen habe, scheint mir bei meiner SF-Klasse von 20% der Betrag doch etwas zu hoch! Würde mich freuen von euch eine Einschätzung oder Tips zu bekommen. Es muß sich ja in den letzten 5 Jahren was getan haben bei den Versicherungen. Liebe Grüße Peter
  14. Hallo liebe Twike-Freunde! Der letzte Eintrag hier ist schon fast 5 Jahre her. Ich werde mir bald ein gebrauchtes Twike kaufen und bin auf der Suche nach einer preisgünstigen Versicherung. Die Rückmeldungen hier zeigt, dass die meisten Versicherer das Twike nicht genau eingruppieren können. Mir ging es nun genauso und weiß nicht, ob ich nicht woanderst einen bessern Tarif bekommen könnte. Von der Züricher Versicherung bekam ich folgendes Anbebot: Zurich Filialdirektion Weber Ritterstraße 11-17 | 97318 Kitzingen| Deutschland Tel: 09321/926 76 0 |www.zurich.de/alex.weber Da der Elektrotarif für "Leichtelektromobile" wie Ihr Twike keine SFR Jahre kennt, sprich hier gibt es laut Tarif keine Schadenfreien Jahre oder Prozente , gestaltet sich die Prämie für Ihr Fahrzeug wie folgt : - Haftpflicht : 98,60 € / Jahr - Vollkasko mit 500 € SB Teilkasko 150 € SB 471,10 € / Jahr = Jahresgesamtprämie : 569,70 € / Jahr Die HUK bot mir bei einer SF-Klasse von 20% folgendes an: - Kfz-Haftpflichtversicherung mit 100 Mio. € Versicherungssumme 27,43 € - Kaskoversicherung Vollkasko einschließlich Teilkasko Selbstbeteiligung 500 €/500 € 213,64 € (Jahresbeiträge) - Fahrzeugart Trike Hersteller- und Typ-Schlüssel-Nr. 0900, 000 Leistung in kW 3 Hubraum ccm 999 - Tarifstand 01.06.2018 / Jährliche Fahrleistung 25.000 km / Regelmäßiger Stellplatz Einzel-/Doppelgarage / Fahrer Ausschließlich Versicherungsnehmer und Ehepartner Fahreralter Mindestens 25 Jahre Die HUK ist natürlich günstiger, aber nachdem, was ich hier gelesen habe, scheint mir bei meiner SF-Klasse von 20% der Betrag doch etwas zu hoch! Würde mich freuen von euch eine Einschätzung oder Tips zu bekommen. Es muß sich ja in den letzten 5 Jahren was getan haben bei den Versicherungen. Liebe Grüße Peter

Die freundliche EV Community für den nachhaltigen Austausch

Umsehen , Diskutieren, Kontakte knüpfen Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

Externe Links

ev.zone
evmarket.online
×
×
  • Neu erstellen...