Jump to content

IAA Tour - Weys Coffee-Racer: Das Hybrid-SUV Coffee 01


Florian Goulard

Empfohlene Beiträge

In China ist Wey bereits Marktführer für Premium-SUVs und strebt auch für den europäischen und deutschen Markt eine führende Stellung an. Den Durchbruch hierzulande soll das mächtige SUV Coffee 01 bringen, das in seiner Klasse etwa gegen den BMW X5 oder den Audi Q5 antreten soll. Neben dem günstigen Preis (den Wey offizell noch nicht verrät, der aber geschätzt bei etwa 50 000 Euro liegen dürfte) soll der Coffee 01 auch mit seiner optischen Erscheinung, modernster Technik und einer Besonderheit punkten, die ihn stark von seinen Mitbewerbern unterscheidet: Der Hybrid schafft dank großer 41,8 kWh-Batterie eine rein elektrische Reichweite von 150 Kilometern, was deutlich mehr ist, als die Konkurrenz anbietet. Die Idee dahinter ist, das beste aus beiden Welten zu kombinieren. So kann der Coffee 01 auch bei sehr ausgedehnten Stadtfahrten ohne Verbrennereinsatz genutzt werden kann, während für die Langstrecke der Verbrenner zum Einsatz kommt. Ideal also auch für Pendler, die so sauber und mit einer Aufladung auch größere innerstädtische Distanzen zurücklegen können.

Von außen wirkt der Wey Coffee 01 sehr stattlich und bietet auf 4,87 Metern Länge, 1,96 Metern Breite und einer Höhe von 1,69 Metern viel Platz für fünf Insassen samt Gepäck. Die Verarbeitung der Messe-Fahrzeuge liegt durchaus auf Premium-Niveau, die Optik liegt irgendwo zwischen Land Rover Evoque (Dachlinie), Infinity QX Sport (schwungvolle Anmutung) und BMW X6 (Kühlergrill), ist dabei aber eigenständig und unverkennbar und tritt sehr selbstbewußt auf. Dazu trägt vor allem der markante, sechseckige Kühlergrill mit seinem dreidimensionalen Innenleben bei. Die flächenbündigen Türgriffe sorgen für eine smoothe Seitenlinie. 

Den Antrieb besorgen im Coffee 01 ein Vierzylinder-Verbrenner mit 150 kW, der die Vorderachse antreibt sowie ein E-Motor an der Hinterachse, der 135 kW leistet. Diese fast gleichstarke Ausführung beider Antriebseinheiten ist eine Besonderheit und hilft dem großen Wey, auch im rein elektrischen Fahrmodus nicht nur weit, sondern auch flott unterwegs zu sein. Allein mit dem E-Motor beschleunigt das 2,2 Tonnen schwere SUV laut Hersteller in sieben Sekunden auf 100 km/h, das Höchsttempo in diesem Modus gibt Wey mit 135 km/h an. Geben beide Aggregat zusammen Stoff, liegen auf Vorder- und Hinterachse 350 kW und 847 Nm an, was den Spurt auf 100 km/h auf fünf Sekunden verkürzen soll. Das Höchsttempo liegt laut Hersteller bei 235 km/h. Und noch eine Besonderheit zeigt sich im Coffee 01: Der vergleichsweise große Akku liegt für ein ausgewogenes Handling gewichtsgünstig zwischen Vorder- und Hinterachse.

Technisch geht der Wey Coffee 01 mit einer umfangreichen Assistenz- und Komfortausstattung in den Handel, der dem gewünschten Premium-Anspruch Rechnung tragen soll. Als erstes Serienfahrzeug überhaupt nutzt der Coffee einen Qualcomm Snapdragon 8155 Chip für die Steuerung aller Bord-Systeme. Über verschiedene Displays (9,2 Zoll LCD-Kombiinstrument für Fahrer, 7,5-Zoll Head-up-Display, 14,9-Zoll Zentraldisplay und 9-Zoll Klima-Touchscreen) überwacht und steuert der Fahrer alle wichtigen Systeme. „Coffee Intelligence“ nennt Wey seine KI-basierte Steuerplattform, die neben 5G, Wifi, Gesichtserkennung mit Personalisierung und Augmented-Reality-Display auch die Assistenzsysteme wie Objekterkennung, automatisiertes Parken oder die Autobahnassistenz (Spurhaltung, Abstandtempomat etc.) koordiniert. Dazu sind in der Karosserie fünf Millimeterwellenradarsensoren, zwölf Ultraschallsensoren, vier Kameras für die 360-Grad-Rundumsicht und eine hochempfindliche Frontkamera verbaut. Damit alle System immer auf dem neuesten Stand sind, setzt Wey auf drahtlose „over-the-air“-Updates.

3O0A7285.JPG

3O0A7288.JPG

3O0A7293.JPG

3O0A7297.JPG

3O0A7316.JPG

3O0A7336.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Branchen- & Nutzerforum für Elektromobilität

Umsehen , Diskutieren, Netzwerken Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto Community-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.