Jump to content

IAA Tour 2021: Chinesische Hersteller mit interessanten Neuheiten


Empfohlene Beiträge

 

Unter dem Markennamen Ora schickt GWM den Cat ins umkämpfte Revier der Lifestyle-Kompakten für eine junge Kundschaft und setzt dabei auf ein knuffiges Design und eine üppige Ausstattung. Auf einer Länge von 4,24, einer Breite von 1,83 und einer Höhe von 1,6 Metern bietet der Cat vor allem den Insassen viel Platz und ein gutes Raumgefühl und soll ab 2022 für etwa 30 000 Euro in der Preisliste stehen. Bestellen kann man den Ora Cat ab dem 13. September.

 Besonders ist am Cat seine Ausstattung, die etwas über das Klassenübliche hinausgeht. So ist etwa die gleiche Armada verschiedener Sensoren und Kameras serienmäßig an Bord, die alle modernen Fahrassistenzsysteme steuert. Ein Clou ist das Fehlen eines Startknopfs zum Starten des Wagens: Der Cat ist fahrbereit, sobald der Fahrer das Auto besteigt. Steigt er aus, ist der Motor automatisch deaktiviert. Ist der Fahrer eingestiegen, kann der Cat über seine Gesichtserkennung den Fahrer identifizieren und stellt automatisch alle personalisierten Parameter für Sitze, Klimaanlage oder das Infotainment automatisch ein.

 Im Innenraum des ebenfalls hochwertig verarbeiteten Messeautos können sich vor allem die Hinterbänkler über ein helles Ambiente freuen. Durch die großen Fenster der hinteren Türen kommt viel Tageslicht in den Innenraum. Zugunsten der Fondpassagiere, die sehr großzügig untergebracht sind, verzichtete man auf einen überdimensionierten Kofferraum.

Angetrieben wird der Ora Cat von einem 126 kWh starken E-Motor an der Vorderachse und 63 kWh-Batterie, der laut Hersteller 400 km fährt, bis er wieder an die Ladestation muss. Die Fahrleistungen gibt Wey mit 8,5 Sekunden für die Beschleunigung auf 100 km/h und Vmax 160 km/h an. Erhältlich ist zudem eine kleinere Batterie mit 49 kWh, bei der sich die Reichweite auf rund 300 km begrenzt.

 Wer es nicht auf die IAA schafft, kann die Produkte ab Anfang 2022 im ersten europäischen Markenerlebniszentrum in München ansehen, anfassen und probefahren.

3O0A7388.JPG

IMG_2927.HEIC.JPG

3O0A7375.JPG

3O0A7418.JPG

3O0A7517.JPG

3O0A7550.JPG

bearbeitet von Florian Goulard
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Branchen- & Nutzerforum für Elektromobilität

Umsehen , Diskutieren, Netzwerken Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto Community-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.