Jump to content

Laden bei Kälte funktioniert nicht


Empfohlene Beiträge

Problem:

Benutzer berichten dass der e.GO Life bei kalten Temperaturen nicht lädt obwohl die Ladeanzeige grün/blau leuchtet.
Unklar ist, ab welchen Batterietemperaturen dies eintritt. 

Welche Lösungen zu diesem Problem gibt es?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufgrund Rückmeldungen von e.GO Besitzern soll folgendes Vorgehen helfen:

  • Next e.GO empfiehlt bei kalten Temperaturen grundsätzlich gleich nach der Fahrt zu laden (wenn die Batterie noch etwas warm ist).
  • Alternativ hilft es, wenn der Life einmal eingeschaltet wird (Hochvolt-System an). 
  • Möglicherweise ist es kurz nötig, mit dem Auto zu fahren. Wenige Meter sollten schon reichen. 

Es ist davon auszugehen, dass dieses Verhalten mit einem zukünftigen Software-Update angepasst werden kann. 

Gibt es hierzu noch weitere Erfahrungen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte gestern das gleiche Problem mit dem Laden. Der Ego stand im Freien im Schnee. Abwohl die Ladeanzeige am Ego grün geblickt hat, kam "kein Strom an". Der Ego war die ganz Nacht am Strom, ohne erkennbaren Effekt. Heute lädt er wieder. Er kam direkt nach der Fahrt ans Ladekabel.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

Kälte scheint der e.GO nicht besonders zu mögen. Meiner steht zur Zeit beim Bosch-Service-Partner, weil in einer kalten Nacht (um die 0 °C) der e.GO an einer Wallbox nicht geladen wurde, aber dafür die 12V Batterie leer gesaugt hat. Am anderen Morgen konnte nicht einmal den Wagen mit der Fernbedienung am Schlüssel öffnen, geschweige das Ladekabel abziehen. Nach meiner Messung hatte die 12V-Batterie gerade mal ca. 7 V. Mit einem Ladegerät habe ich dann die 12V-Batterie geladen und konnte dadurch den Ladestecker abziehen. Wehe man hat kein 12V-Ladegerät zur Hand, dann kann der e.GO nicht mal abgeschleppt werden, denn eine Notentriegelung für den Ladestecker gibt es nicht. Meiner wurde dann auch von der e.GO Assistance bis zum Bosch-Service-Partner abgeschleppt.

Nach Informationen meines Service-Partners, hat der e.GO bei Kälte um die 0 °C, ein Problem beim Laden. Der oder die Controller werden dann nicht heruntergefahren und die 12V-Batterie wird über Nacht leergesaugt. Dies Problem ist bei meinem Bosch-Service-Partner zur Zeit öfter vorgekommen und scheint bei Next.e.GO bekannt zu sein. Eine Lösung ist aber noch nicht in Sicht.

Aber wirklich Blöd ist, das bei einem 12V Batterietausch oder einer kompletten Entladung der Batterie, der Wagen nur vom Bosch-Service-Partner wieder in Gang gesetzt werden kann.  Der e.GO muss dazu an dem Tester angeschlossen werden. Das verhindert, dass man die 12V-Batterie nicht selbst oder von irgend einer anderen Werkstatt wechseln lassen kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir freuen uns auf deinen Kommentar zum Thema

Kommentiere jetzt und registriere dich später. Falls Du bereits Community-Mitglied bist, melde Dich an um Beiträge zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Branchen- & Nutzerforum für Elektromobilität

Umsehen , Diskutieren, Netzwerken Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto Community-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.