Jump to content

Empfohlene Beiträge

Wie im Thema "2 Standardsolarpanels...." angetönt möchte ich nun noch mein 72V Twike mit IPSM-Antrieb vorstellen.

Zuerst mein "Eureka" von letzter Woche:

 

Strassenverkehrsamt.jpg

Das Strassenverkehrsamt hat meinen Motorumbau nach einem Vmax Nachweis bei der Firma FAKT, Sennwald in den Fahrzeugausweis eingetragen.

Es begann so: "Es war einmal ein Twike 444 mit einem defekten Umrichter." Das motivierte mich ein ganz neues Antriebskonzept zu realisieren.

Ein erster Versuch mit dem 3kw Goldenmotor, war einigermassen erfolgreich, aber nicht rundum befriedigend. Da stiess ich auf den QS 72V Middrivemotor mit 2kw Nennleistung und dem zugehörigen Votol EM 100 Controller. Ein paar Überschlagsberechnungen zeigten, dass dieser Weg passen müsste.

Das bärige Drehmoment von 45 Nm ermöglichte mir ein 1 stufiges Zahnriemengetriebe zu bauen (HTD 8/20, Mustang Speed). Da der Einbauraum begrenzt ist, konnte ich auf das Twikedifferenzial lediglich eine Riemenscheibe mit 64 Zähnen aufbauen. Zusammen mit den 22Z Motorritzel ergibt dies lediglich eine Übersetzung von 2,9, bei einer Maximaldrehzahl von 2600 Touren.

Etwas ungeschützt möchte ich nun einfach mal behaupten, dass mein Twike IPMSM das Ruhigste und jenes mit den geringsten Energiehunger ist:-)

Mit ein Grund, dass ich nun mit zwei 300W Solarpanel über für mein Twike benötigten 12kkm pro Jahr hinaus, sogar noch für meine Frau Solarstrom übrig habe. Mein Twike bezeichne ich darum nun als Minusenergie Mobil (in Anlehung an das Minusenergie Haus).

Naürlich hat sich auch im Cockpit einiges verändert:

 

Mittelkonsole.jpg

Toller Nebeneffekt: Das neue Beschleunigungspoti am Lenker reagiert sagenhaft feinfühlig. Und da der Motor nach 72 V hungert, kann ich das ganze System mit 24 Lifepos  (60Ah) in Serie betreiben.

Ein echtes BMS mit entsprechendem Display ermöglicht es mir jederzeit den Akku perfekt im Griff zu haben.

Und ja, wenn schon eine grosse Umbauerei, dann ist natürlich auch im 12V  Teil alles neu. Grundsätzlich nun ein 4s Lifepo, der separat geladen wird und während dem Fahren durch meinen Tretgenerator (E-Bike Hubmotor als Generator:-) nachgefüttert wird.

 

-do=edit#.url

12VGenerator.jpg

Und hier noch ein Pic meiner Motor-Getriebeeinheit. Da ich keine guten Möglichkeiten zur Metallbearbeitung habe, ist das Getriebegehäuse aus einem Sperrholz/GFK Sandwich laminiert.

Schön, wenn mein Projekt auch anderen Mut macht, ihrem Twike etwas Gutes angedeihen zu lassen:-)

-do=edit#.url

MotorGetriebe.jpg

-do=edit#.url

bearbeitet von pastii
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.9.2020 um 19:47 schrieb pastii:

 

12VGenerator.jpg

 

 

 

Hallo pastii,

 

so wie ich sehe hast du den Kettenantrieb entfernt. Kannst du damit die  Hauptbatterie auch laden?

War der Kettenantrieb eigentlich schwerere im Vergleich zu deinem Tretgenerator?

Welchen Wirkungsgrad hast du wenn du den Kettenantrieb mit dem Tretgenerator vergleichst? 

bearbeitet von michael w
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michael

Was mich am Kettenantrieb am meisten störte waren der Lärm und dass ab 65 das dauerhafte Mittreten sehr mühsam wurde.

Mit dem Generator kann ich treten, auch wenn ich am Rotlicht stehe (hat schon manch ungläubige Blicke bewirkt:-) bis hin zur Spitzengeschwindigkeit, und immer in meiner bevorzugten Tretfrequenz.

Den Tretwiderstand stelle ich über die Laderleistung ein. Mit einem Wandler könnte theoretisch auch der Fahrakku gespiesen werde, aber für mich macht es mehr Sinn die Energie in den 12V Teil zu stecken. Dieser muss dann nach der Fahrt auch deutlich weniger aus meiner Sonnentankstelle schlürfen.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir freuen uns auf deinen Kommentar zum Thema

Kommentiere jetzt und registriere dich später. Falls Du bereits Community-Mitglied bist, melde Dich an um Beiträge zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Branchen- & Nutzerforum für Elektromobilität

Umsehen , Diskutieren, Netzwerken Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto Community-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

Externe Links

evmarket.online
OeKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Oekobranche
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.