Jump to content
Stefan

Microlino 2.0 - Ausstattung und Technik

Empfohlene Beiträge

Wie soll dein Microlino 2.0 aussehen? Um dies herauszufinden bietet Microlino nun eine Umfrage dazu an. Diese ist nun für alle Interessierten offen. 

Neben anderen Fragen geht es auch darum ob der Microlino Standard- oder Zusatzoptionen wie z.B.:

Parking sensors, Isofix mount (for child seat), Air conditioning, Voice Assistant, Trailer hitch, Heated seats, Heating, Smartphone App, Bluetooth Speakers with Smartphone Integration, Touchscreen, Inductive Smartphone Charging, Radio, Other

eingebaut haben soll. 

Schon mal klar ist, dass der Microlino 2.0, wie er intern genannt wird, neu mit einem Typ 2 Anschluss kommen soll. Im Weiteren soll er preislich unverändert bleiben (also ab 12'000 Euro). 

Welches ist deine bevorzugte Option? 

Ich wünschte mir eine gut funktionierende Lüftung. Damit meine ich nicht das Öffnen des Fensters sondern eine Lüftungseinheit, die einen eingebauten Pollen-/Staubfilter hat und die man auch im Umluftbetrieb laufen lassen kann. Dies käme der Sicherheit zugute (Stichwort beschlagene Scheiben) und die Feinstaubbelastung würde entsprechend sinken. Da der Microlino hauptsächlich in der Stadt oder in Ballungszentren zum Einsatz kommen dürfte, ein entsprechend wichtiges Ausstattungsmerkmal wie man es heute von jedem PKW her kennt. Die Problematik dürfte sein, wie man sowas eingebaut kriegt. Platz ist ja nicht üppig vorhanden. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte gern einen Dachgepäckträger, damit man notfalls auch etwas größere Gegenstände transportieren kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist beim beschränkten Platz sicher eine interessante Option. Bei den ursprünglichen Isettas gab es dies auch schon wie ein Blick ins Isetta Forum zeigt:
https://www.isetta-club.de/clubforum/viewtopic.php?t=1512

Wäre interessant zu erfahren, ob das neue Design eine Dachträgermontage zulässt. Wenn ja, dann könnte man sich diese Option offen halten. Denkbar wäre auch, dass Dritthersteller solches Zubehör anbieten. 

Ende Februar, wenn das neue Design präsentiert wird, wissen wir hoffentlich mehr. 
 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, Dachträger würd ich nicht nehmen, eher so was auf der Heckklappe.

Das Dach ist ja der Notausstieg bei Unfall mit verklemmter Tür

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir freuen uns auf deinen Kommentar zum Thema

Kommentiere jetzt und registriere dich später. Falls Du bereits Community-Mitglied bist, melde Dich an um Beiträge zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Branchen- & Nutzerforum für Elektromobilität

Umsehen , Diskutieren, Netzwerken Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto Community-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

Externe Links

evmarket.online
OeKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Oekobranche
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.