Jump to content
Radreiter

Twike 3 - 849 - verschiedene Fragen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

als frischer Twike-Besitzer und zweiter in Hamburg habe ich einige Fragen, die ihr mir hoffentlich beantworten könnt.

1. Der Pedalantrieb klemmt immer mal wieder. Es löst sich nur, wenn ich den Pedalantrieb komplett über den Hebel in der Mitte auskoppel. Falls ich doch mal mittreten kann, höre ich beim Treten Geräusche wie beim Gangwechsel, ohne den Gang tatsächlich zu wechseln. Woran kann das liegen?

2. Mir fehlt leider die Twike Bedienungsanleitung und das Servicehandbuch. Wäre es möglich, diese irgendwo runterzuladen?

3. Eine banale Frage, aber da ich das Handbuch nicht habe, gerade sehr wichtig für mich. Bis zu welcher Minimalspannung kann ich das Twike betreiben? Bei NiCd-Akkus habe ich gelesen, sind es 300V. Ich habe Li-Ionen-Akkus. Wie sieht es hier aus?

Wie immer bedanke ich mich herzlich für eure Hile.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Radreiter!

Zu 1.

Vielleicht ist die Schaltung etwas verstellt......möglicherweise kann man das über die Einstellung des Bowdenzugs varieren....

Zu 2. http://www.twikeklub.ch/technik/manual/TwMan_Inhalt.htm  , das Servicehandbuch fehlt mir auch noch.....

Zu 3 Wenn es ein originaler Akkusatz ist, so ist das doch im Bordcomputer  vermerkt und das Twike wird bei erreichen dieses Schwellenwerts in der Beschleunigung vermindert oder verweigert schlussendlich die Weiterfahrt um Unterspannung zu vermeiden. Am besten man vermeidet diesen Bereich und bleibt immer im grünen Bereich der Akku-Spannung, damit die maximale Lebensdauer bzw. Kapazität erhalten bleibt. Bin mit meinem noch nie in den Bereich der Unterspannung gekommen.....

 

bearbeitet von Twikeaktive

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Akkuspannung unsere TW1023 war  zwei oder drei mal bei 310 V. Dann hast du aber auch nur noch eine angezeigte Restreichweite von ca. 5 km. Normalerweise laden wir schon wesentlich früher, bei 340 bis 350V wieder nach. Da das TWIKE beim langsamen Laden ja sowieso nie voll läd ist das kein Problem.  Abends an die programmierte Fritz Dect Steckdose gesteckt und dann ist es morgens zu Fahrtbeginn immer geladen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Antworten. Das verlinkte Handbuch war mir bereits bekannt. Das scheint aber nicht mehr aktuell zu sein. Das Verstellen auf reduzierte Ladung ist z.B. bei mir nicht verfügbar. Zudem habe ich keine NiCd-Akkus, sondern Li-Ionen-Akkus. Außerdem sind z.B. nicht alle Funktionen des Computers beschrieben.

Ich habe gehofft, es gäbe ein aktuelles und ausführlicheres Handbuch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du einen Akkusatz von Fine-mobile drinnen hast, würde ich an Deiner Stelle mal mit Rosenthal Kontakt aufnehmen, falls Dir folgende Anleitung nicht weiterhilft:

http://www.twikeklub.ch/images/1622_twike_bedienungsanleitung_kapitel_5_nicd.pdf

Ich habe einen von Dreifels, also dem früheren Twike-Hersteller und immer noch aktivsten Schweizer Twike-Stützpunkt eingebaut.

Hierzu gibt es folgende Anleitung:

http://www.dreifels.ch/page.asp?DH=39

Hope it helps!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

wenn ich mir den Controller von Dreifels anschaue, glaube ich eher, dass ich einen Akku von Fine Moblie habe. Da passt die Bedienungsanleitung auch besser.

Vielen Dank nochmal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das dachte ich mir schon.Die Dreifels-Controller sind fast nur in der Schweiz verbreitet und die von Fine allesamt in Deutschland. Finde aber dass der Dreifels -Controller das ausgereiftere System ist mit deutlich mehr nützlichen Funktionen.Habe auch den Eindruck dass die Akkus von Dreifels etwas günstiger sind, als die deutsche Konkurrenz anbietet und nicht unbedingt schlechter in der Qualität.

bearbeitet von Twikeaktive

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und willkommen  in der sonderbaren Welt des TWIKE !

Wenn du Infos suchst, kuck doch mal im elweb

https://elweb.info/dokuwiki/doku.php?id=twike

da ist insbesondere unter " Twike Technik und Artikel " (oben, nicht rechts im Kasten) einiges zu finden, u.a. auch die Bedienungsanleitung, aber auch diverse weiterführende Links. Sehr informativ !

Bei den Lion-Akkus ist die "Warnspannung" 320V, da geht das rote Lämpchen an - es geht aber noch fahren bis fast 300V, allerdings ist dann irgendwann (ich meine, ab 310V) nur noch eine Geschwindigkeit von 3 km/h möglich - das habe ich einmal erlebt, wo's wirklich nur noch ein Katzensprung war, ich aber auf der Schnellstraße, eiwei, bitte nie wieder  ....

Dann wünsche ich dir mal allzeit gute Fahrt im tollsten Auto der Welt !

Bodo TW783

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nochmals vielen Dank. Es ist auch meiner Meinung nach das tollste Auto der Welt.

Ich hoffe, dass ich bald wieder Twike fahren werde.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir freuen uns auf deinen Kommentar zum Thema

Kommentiere jetzt und registriere dich später. Falls Du bereits Community-Mitglied bist, melde Dich an um Beiträge zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Branchen- & Nutzerforum für Elektromobilität

Umsehen , Diskutieren, Netzwerken Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto Community-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

Externe Links

evmarket.online
OeKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Oekobranche
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.