Jump to content
yakari

Fahrerseite Licht schwach

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

ich habe folgendes Problem:

Das Licht (Abblendlicht) auf der Fahrerseite leuchtet nur sehr schwach.

Ich hatte das schon mal, da habe ich einfach die 2. Sicherung hinter dem Fahrersitz getauscht und dann ging alles wieder... Dies funktioniert jedoch leider nicht... die Sicherung sieht i.O. aus, sicherheitshalber habe ich sie trotzdem mal getauscht, keine Abhilfe.

Zusätzlich zum schwachen Licht, kann ich nicht Richtung Links Blinken, ausser das Licht ist ausgeschaltet. Das gleiche trifft auf dem Scheibenwischer zu, dieser funktioniert nur mit ausgeschaltetem Licht.

Ebenfalls leuchtet das Scheinwerferlicht und das Blinkerlicht auf der Mittelkonsole bei eingeschaltetem Abblendlicht...

Wer gibt mir einen Tipp?

Liebe Grüsse

Manuel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salü Manuel,

Deinen Post habe ich jetzt etwas spät gesehen, aber vielleicht ist das Problem ja noch immer aktuell. Die Symptome weisen darauf hin, dass etwas mit der Speisung vom Sicherungskasten zum AK-Print (Kabel 250 vom Sicherungskasten zum 3-poligen Stecker X7) oder mit der Verdrahtung vom AK-Print zur Fahrzeugvorderseite (Kabel 500 auf den viereckigen grossen Stecker X2 in der Ecke des AK-Prints) nicht stimmt.

Um den Sicherungskasten zu testen:
Ziehe X7 aus und kontrolliere die Kontakte auf Beschädigung oder Korrosion. Miss bei eingeschaltetem Licht von hinten am eingesteckten Stecker X7 die Spannung der drei Pins gegen Masse (Spaceframe.Schraube hinter dem Umrichter) - Du solltest überall rund 12V haben. Falls nein, löse die beiden Schrauben, mit denen der Sicherungshalter auf dem weissen Plastik des Chassis festgeschraubt ist und kontrolliere die Flachstecker auf der Rückseite. Kontrolliere die Sitze der Sicherungen auf Verschmutzung und Korrosion.

Zuleitung nach vorne testen:
Ziehe X2 aus und kontrolliere die Kontakte auf Beschädigung oder Korrosion. Von hinten am eingesteckten Stecker X2 die Spannung für +12V links auf Pin 10 (X3 zugewandte Schmalseite des Steckers, an der Ecke Richtung AK-Print Mitte) und für +12V rechts Pin 11 (X3 zugewandte Schmalseite des Steckers, mittlerer Pin) gegen Masse messen. Vorne bei den Scheinwerfern hat es eine Ader, welche vom Mehrfachkabel hintereinander zu jeder der fahrerseitigen Lampen und zum Scheibenwischer geht. Das ist "+12V links" und da sollten auch am letzten Anschluss dieser Reihe noch die 12V ankommen.

 

Gruss,
Florian + TW415 + TW713

Twike AK-Print mit Beschriftung.jpg

Universal MATE-N-LOK Steckergehäuse 12Pol 3x4 (AMP, TE-Connectivity).pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir freuen uns auf deinen Kommentar zum Thema

Kommentiere jetzt und registriere dich später. Falls Du bereits Community-Mitglied bist, melde Dich an um Beiträge zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Die freundliche EV Community für den nachhaltigen Austausch

Umsehen , Diskutieren, Kontakte knüpfen Willkommen in der elektroauto.community!

Unabhängiges Elektroauto-Forum für Aktualitäten, Fragen und Hilfestellungen. Wir freuen uns auf dich!

Externe Links

ev.zone
evmarket.online
×
×
  • Neu erstellen...